Anzeige
Anzeige

Warener holen Platz drei bei Hallenturnier in Güstrow

12. Januar 2014

Nach dem Turniersieg beim Ligarivalen FC Anker Wismar vor einer Woche, folgte der SV Waren 09 jetzt einer Einladung zum mit zehn Mannschaften gut besetzten Scheidemann-Gedenkturnier des Güstrower SC 09.

Die Vorrunde in der Staffel A meisterten die Müritzstädter recht souverän. Man gewann gegen den Sievershäger SV 2:1, den Rostocker FC 4:3,  Aufbau Sternberg 7:2 und spielte gegen den Gastgeber 1:1, so dass man als Tabellenerster in das Halbfinale einzog. Der Güstrower SC 09 wurde Tabellenzweiter.
In der Staffel B setzte sich der Malchower SV als Tabellenerster durch, gefolgt vom FC Mecklenburg Schwerin.

Im Halbfinale musste somit der SV Waren 09 gegen die Schweriner ran. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2 Unentschieden, so dass ein Neunmeterschießen entscheiden musste. Beim Duell vom Punkt unterlagen die Warener, nach nur einem Fehlschuss, denkbar knapp.
Im zweiten Halbfinale besiegte der Güstrower SC 09 den Malchower SV mit 3:0 Toren recht deutlich. Im Spiel um Platz 3 kam es somit zum Derby der Mannschaften aus der Müritzregion: SV Waren 09 gegen den Malchower SV. Das Spiel entschieden die Warener mit einem klaren 6:1 Erfolg für sich und belegten somit den 3. Platz.

Im Finale besiegte der Güstrower SC 09 den FC Mecklenburg Schwerin mit 1:0 und konnte mit diesem Sieg den Pokalerfolg aus dem Vorjahr wiederholen. Insgesamt ein sehr gut organisiertes Turnier mit einer tollen Zuschauerresonanz.

Vielen Dank an Fred Bethke für diesen Bericht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.