Anzeige
Anzeige

Warener Hundefreunde erkunden das Durchbruchstal der Nebel

22. September 2017

Bei bestem Spätsommerwetter waren vor wenigen Tagen 13 Teilnehmer mit acht Hunden der Einladung des Allgemeinen Hundevereins Kiebitzberg e.V. zur diesjährigen Sommerwanderung gefolgt.

Vom Treffpunkt Shell-Tankstelle Waren-West fuhren Hunde und Herrchen zunächst nach Serrahn, wo die Wanderung durch das idyllische Durchbruchstal der Nebel zur Wassermühle Kuchelmiß begann.

Unterwegs mussten die Hunde und ihre Besitzer einige Übungen in Sachen Gehorsam und Teamarbeit absolvieren, und bevor man sich an der Wassermühle dem Imbißangebot widmen konnte, stand ein kurzes Kreistraining auf dem Programm. Während der Rast nutzten einige die Gelegenheit zur Besichtigung der historischen Wassermühle und der Fischtreppe.

Der Rückweg führte am Standort des ehemaligen Schlosses Kuchelmiß vorbei. Zum Abschluß der Wanderung wurden die Hunde vor die Aufgabe gestellt, entweder ein Wasserhindernis zu  durchqueren oder den Weg über eine nahe Brücke zu wählen, um zu ihren Menschen zu kommen. Jeder Hund löste diese Aufgabe auf die von ihm bevorzugte Weise schwimmend oder trockenen Fußes.

Auf der Rückfahrt nach Waren wurde noch einen kurzer Stopp in Vollrathsruhe eingelegt, um vom dortigen Aussichtsturm den Ausblick über die Ausläufer der Mecklenburgischen Schweiz und den Malchiner See zu genießen sowie das Naturdenkmal Rotbuche zu besichtigen.

Die nächsten Wanderungen mit Hund organisiert der Verein im Januar und Februar 2018.
Kontakt: Frank Leonhardt, Tel. 03991/666324


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*