Anzeige
Autohaus Kühne Markteinführung T-Roc und Tiguan
Anzeige
Autohaus Behrend

Warener Hundesportler holen Wanderpokal zurück

11. September 2017

Mit einem fulminanten Lauf erkämpfte sich die Warener Hundesportler-Staffel  in der Besetzung Regina Knuth mit Jasper, Andreas Stollorz mit Schröder und Jennifer Nawrocka mit Yahto beim Mobility-Turnier am Wochenende den im Frühjahr abgegebenen Wanderpokal zurück.

Der Wettbewerb, zu dem der Hundesportverein Blesendorf etwa 40 Mensch-Hund-Teams aus Neuruppin, Rheinsberg, Penzlin, Malchin und Waren auf seinem Vereinsgelände nahe Wittstock empfing, war wie immer gut organisiert und verlangte den Startern auf einem eng gesteckten Parcours einiges ab.

Die Warener kamen mit den Bedingungen bei andauerndem Regenwetter am besten zurecht und zeigten ihren hohen Ausbildungsstand auch in den Einzelläufen. So konnten Jennifer mit Yahto, Regina mit Jasper und Andreas mit Schröder auch in drei von fünf Altersklassen die Siegerpokale erringen. Regina und Jasper erreichten dabei die Bestzeit aller teilnehmenden Teams. Das ausgezeichnete Ergebnis rundeten Joseph Budde mit Lina als Vierter sowie Sven Valeske mit Happi und Kathrin mit Kaja jeweils als Fünfte sowie nochmals Kathrin mit Spike als Sechste ihrer Altersklassen ab.

Mit dem Turnier in Penzlin am 23 September geht die diesjährige Wettkampfserie, die im Mai in Waren begann und insgesamt sechs Turniere umfasste, zu Ende. Start des Mobility-Turniers ist um 10 Uhr auf dem Vereinsgelände Im Wiesengrund in Penzlin. Nachmeldungen und Parcoursbegehung sind ab 9 Uhr möglich. Zuschauer sind sehr willkommen.

Interessenten an dieser Hundesportart, die Mensch und Hund gleichermaßen fordert, können auch Kontakt aufnehmen zu den Warener Hundesportvereinen am Kiebitzberg oder in Kamerun.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*