Anzeige

Warener Schülerin gewinnt den Hauptpreis und verschenkt ihn

21. Januar 2016

Weihnachten  ist zwar schon fast einen Monat vorbei, doch für vier Warener Schulen und den Zweiradclub des Perspektive e.V. war erst heute Bescherung: Sie haben den Erlös aus dem Verkauf der beliebten 3500 Weihnachtskalender des Lionsclub Waren/Röbel sowie der Rotarier erhalten. 12 000 Euro brachte die Weihnachtslotterie, davon gingen 6000 an den Zweiradclub sowie jeweils 1500 an die Grundschule am Papenberg, an die Käthe-Kollwitz-Schule, an die Friedrich-Dethloff-Schule sowie an die Regionale Schule Waren-West.

Kal1Die Fördervereine der Schulen wollen mit den Spenden verschiedene Projekte anschieben oder weiter ausbauen. Der Zweiradclub beschäftigt Jugendliche, die zum einen von der Straße geholt werden und zum anderen handwerkliche Fähigkeiten lernen. Im Zeitalter von Smartphone und Spielekonsolen kann man dieses Engagement nicht genug fördern, wie Wolfgang Gallinat als Präsident der Rotarier meinte.

Die beiden Clubs wollen die Weihnachtslotterie auch 2016 wieder organisieren und sogar erweitern. So soll es zum einen mehr Kalender und Preise als 2015 geben, zum anderen möchten die Initiatoren künftig die Regionen Malchow und Röbel mehr einbeziehen.

Den Hauptpreis 2015 hat übrigens eine Warenerin gewonnen, eine ganz junge sogar: Die elfjährige Alyssa Mönnich hatte den Kalender mit der richtigen Nummer und gewinnt ein Wochenende im Fünf-Sterne-Hotel The GRAND in Ahrenshoop.

„Wir haben jeden Morgen ganz gespannt bei ‚Wir sind Müritzer‘ nach den Zahlen geguckt und hatten die Hoffnung auf einen Preis schon aufgegeben, doch am Heiligabend stimmte unsere Zahl dann mit der veröffentlichten überein. Eine schöne Weihnachtsüberraschung“, erzählt der Papa von Alyssa.
Die sympathische Schülerin möchte den Gewinn aber gar nicht für sich behalten, sondern schenkt ihren Eltern diesen Ausflug zum Hochzeitstag. Tolles Mädchen!

Kal3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*