Anzeige

Warener Tennis-Talent überrascht bei Auftakt der Talente-Tour 2016

13. Januar 2016

Vor wenigen Tagen startete die diesjährige Tennis Talente-Tour  in Stralsund. Als einziger Teilnehmer des TV Waren 91 war der 7-jährige Viggo Wagenknecht mit von der Partie und stellte sich der U11 Konkurrenz aus Mecklenburg-Vorpommern. Wieder einmal mussten sich die Kinder sowohl im Tennis und als auch in der Athletik beweisen.

WagenknechtDer Warener Schützling holte im Athletikteil aufgrund seines Alters  zwar nur  den 26. Platz von 33 Kindern, jedoch gewann er souverän den Tenniswettbewerb mit am Ende sieben gewonnenen Spielen.

Viggo präsentierte sich am gesamten Wettkampftag, der von 11 bis 19.30 Uhr andauerte, hochmotiviert und zeigte dem großen Publikum im Hansedom vor allem technisch sehr ansehnliches Tennis.
In der Gruppenphase gewann er alle drei Spiele klar und wurde folgerichtig Erster seiner Gruppe.

Im Achtelfinale sowie im Viertelfinale siegte das Warener Tennis-Talent dann ebenfalls sehr deutlich mit 15:5 und 15:6, womit Viggo nun endgültig seine Siegesambitionen unter Beweis stellte.

Im Halbfinale wartete der Stralsunder Lüder Bengt Witstruck auf Viggo, den er aber  ebenfalls souverän mit 15:5 bezwang.

Mit der 10-jährigen  Chartotte Neumann, Viertplatzierte bei den Ostdeutschen Meisterschaften der U10 in Leipzig, stand jetzt der härteste Brocken im Finale an.
Viggo spielte in diesem wichtigen Match mit hoher Konzentration und Intelligenz, so dass er am Ende auch dieses Duell sicher mit 15:3 für sich entscheiden konnte.

Insgesamt mit Athletik belegte Viggo den hervorragenden 7. Platz,  übertraf damit alle Erwartungen und zeigte wieder, dass man mit Begeisterung und Fleiß im Sport viel erreichen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*