Anzeige

Warener Tennistalent Viggo erfolgreich unterwegs

6. August 2016

Turbulente Wochen hat der 8-jährigen Tennisspieler Viggo Wagenknecht aus Waren hinter sich und die Resultate können sich sehen lassen. Los ging es mit der Landesmeisterschaft in Rostock, bei der er im mit Hochspannung erwarteten Finale der beiden jüngsten und gleichzeitig spielstärksten jungen Talente aus Mecklenburg-Vorpommern gegen Niels McDonald antreten musste.

Entsprechend eng und spannend verlief das Spiel. Beide konnten sich einen Satz sichern, so dass der Match-Tiebreak entscheiden musste. Hier setzte sich letztlich Viggo durch und holte sich, wie auch schon in der Halle, nach einem hochklassigen Finale den Titel.

Viggo2Schon eine Woche später kam es zum Höhepunkt der Tennissaison. Die deutsche Meisterschaft der Jüngsten in Detmold stand auf dem Programm. Hierfür bereitete sich Viggo vier Wochen lang viermal die Woche intensiv vor.

Das prestigeträchtige Turnier, das schon große Namen wie Boris Becker, Steffi Graf und Tommy Haas gewonnen haben, ist gleichzeitig das teilnehmerreichste Tennisturnier mit 800 Kindern in den Altersklassen U9, U10, U11, U12 in Deutschland.

Viggo stellte sich der Konkurrenz Jungen U9 (Jahrgang 2007 und jünger) mit einem starken Feld von 100 Teilnehmern. Hier qualifizierte er sich in der Gruppenphase als Erster für die Hauptrunde, in der mit 64 Kindern im K.O.-System weitergespielt wurde. Dort schaffte es Viggo bis ins Achtelfinale, wo er dann schließlich am späteren Finalisten scheiterte.

Der erfolgreiche Warener gehörte zu den letzten drei jahrgangjüngeren (Jahrgang 2008) im Achtelfinale, was ein sensationeller Erfolg ist.

Nächstes Jahr kann Viggo noch ein weiteres Mal in der U9-Konkurrenz antreten und dann vielleicht für eine ganz große Überraschung sorgen.

Viggo1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*