Anzeige

Warens neue Drehleiter bekommt den offiziellen Segen

20. Oktober 2017

Jetzt auch mit amtlichem Segen: Warens neue Drehleiter, ein bestens ausgestattetes Fahrzeug für rund 670 000 Euro, ist jetzt auch offiziell eingeweiht worden. Mit viel Politprominenz, aber vor allen auch vielen Kameraden. Schade nur, dass es nur zwei Stadtvertreer für nötig gehalten haben, bei der Einweihung dabei zu sein: SPD-Stadtvertreterin Nadine Julitz und Christine Stridde von den Linken,
Geht ja auch nur um die Feuerwehr und eine Investition von 670 000 Euro…

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*