Warens Verbandsliga-Frauen kurz vor dem Saisonstart

18. August 2013

Waren (MW). Zum Trainingsauftakt der Verbandsligafrauen des SV Waren 09  konnte das Trainerteam um Heiko Kühne in diesen Tagen insgesamt 14 Spielerinnen begrüßen. Da berufs- bzw. verletzungsbedingt acht Spielerinnen nicht zum Training erscheinen konnten, kann der letztjährige Verbandsligasiebte auf einen personell ausgeglichenen Kader zurückgreifen.

Mit Anke Schädlich, die in der letzten Saison noch bei den Neubrandenburger Regionalligafrauen gespielt hat, hat sich auch eine leistungsstarke Mittelfeldspielerin beim Verein zurückgemeldet. Bei insgesamt acht Verbandsliga-Mannschaften, die in der neuen Saison um den Landesmeistertitel spielen werden, haben die Trainer Heiko Kühne, Karl-Heinz Bethke und Mirko Ott für ihre junge Mannschaft (vier Spielerinnen spielten in der Vorsaison noch bei den erfolgreichen B- Juniorinnen des Vereins) als Saisonziel das Erreichen der ersten Tabellenhälfte ausgelobt.

„Neue“ herzlich willkommen

Saisonauftakt ist am 8. September beim letztjährigen Landesmeister und Titelfavoriten, dem SV Hafen Rostock, das erste Heimspiel findet am 22.September um 14 Uhr im Müritzstadion gegen Pommern Greifswald statt.

Am vergangenen Freitag konnten die Fußballerinen ihre motorischen Fähigkeiten im Kletterwald Müritz unter Beweis stellen bzw. verbessern. Das „normale“ Training der Frauen findet jeweils am Mittwoch von 18 bis 19.30 Uhr bzw. freitags von 18.30 bis 20 Uhr statt. Weitere Fußballerinen und solche, die es werden wollen, sind – auch zur Verstärkung der B/C- (Geburtsjahrgänge 1997 bis 2000) und D- Juniorinnen (Geburtsjahrgang 2001 und 2002) des Vereins – jederzeit willkommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.