Anzeige
Anzeige

Weihnachtsgrüße der Warener Feuerwehr

24. Dezember 2017

Warens Feuerwehr schickt Weihnachtsgrüße, die wir hier gerne im Wortlaut veröffentlichen. Gleichzeitig gibt’s Tipps, damit Weihnachten nicht in „Flammen“ aufgeht:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Kameradinnen und Kameraden,

auf diesem Wege wünschen wir Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest.

Das zurückliegende Jahr hatte für unsere Feuerwehr einige Höhepunkte zu bieten. Ganz vorne steht dabei natürlich die Festveranstaltung zu Ehren 25 Jahre Jugendfeuerwehr Waren (Müritz). Die lang ersehnte neue Drehleiter wurde feierlich empfangen und hatte auch schon die ersten Einsätze. Auch wird uns der Müritz-Lauf 2017 mit einer Staffel einiger unserer Kameraden in Einsatzkleidung rund um die Müritz noch lange in Erinnerung bleiben.

Bei einigen schweren Einsätzen in diesem Jahr wurden die Kameradinnen und Kameraden vor große Herausforderungen gestellt. Der Großbrand einer Werkshalle in der Teterower Str. am 15. Juli 2017 mit über 9 Stunden Einsatzzeit hat die 103 im Einsatz befindlichen Kameraden an ihre Grenzen gebracht. Auch 2 schwere Wetterereignisse mit Starkregen im Juni und damit 17 aufeinanderfolgenden Einsätzen und der schwere Sturm im Oktober mit insgesamt 21 Einsätzen hat unsere Mannschaft gefordert. Aber durch eine sehr gute Einsatzleitung konnten auch diese Ereignisse gemeistert werden.

Die Jugend- und Kinderfeuerwehr konnte auch in 2017 wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurück blicken. Neben den planmäßigen Ausbildungen wurden auch wieder einige Wettkämpfe absolviert. Und bei den Ausflügen und der Fahrt der Jugend in den Herbstferien nach Thale kam der Spaß nie zu kurz.

Zum Abschluss möchten wir uns bei Ihnen liebe Sponsoren, Helfern und Unterstützern für ein erfolgreiches Jahr 2017 bedanken. Auch bei den Familien unserer Kameradinnen und Kameraden ohne die unsere Männer und Frauen ihr Ehrenamt nicht so ausfüllen könnten. Und auch bei den Eltern unserer Kinder- und Jugend, die stets mit von der Partie sind wenn es um Organisation und Unterstützung bei den Veranstaltungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr bedarf.

Das Weihnachtsfest und auch Silvester birgt so einige Gefahren. Wir möchten Sie gerne nochmal auf die Sicherheitshinweise auf unserer Feuerwehrseite hinweisen: http://ffw-waren.de/2017/sicherheitstipps/

Bleiben Sie sicher!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Waren (Müritz)


2 Antworten zu “Weihnachtsgrüße der Warener Feuerwehr”

  1. Ingo Meyer sagt:

    Für Euch auch frohe besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Einsatzarme Festtage.

  2. Heinz-peter Schifflers sagt:

    Eine gute Gelegenheit, den Feuerwehr-Frauen und- Männern einmal ganz herzlich Dank zu sagen für Ihren nicht immer einfachen und manchmal auch nicht ungefährlichen Dienst. Sie verdienen unsere Anerkennung und Hochachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*