Anzeige
Anzeige

Weiterer versuchter Enkeltrick in Waren

9. März 2017

Die Polizei berichtete von einem weiteren Versuch, mit dem so genannten Enkeltrick ältere Menschen zu betrügen.  Ein Ehepaar in Waren wurden von einem unbekannten Mann, der mit ausländischem Akzent sprach angerufen. Er fragte, wie in diesen Fällen üblich, zunächst ob die Frau wisse, wer am Apparat sei?

Im Laufe des Gespräch erklärte der angebliche Bekannte, dass er sich ein Auto kaufen möchte und dafür Geld benötige. Das wolle er sich abholen. Das kam der Frau schließlich komisch vor. Sie beendete das Gespräch und informierte die Polizei.
Die Polizei empfiehlt, am Telefon auf Aufforderung nie den Namen zu erraten. Ist man unsicher, ob es sich um einen Bekannten handelt, lieber zurückrufen. Keine Auskünfte zu persönlichen Verhältnissen und Bargeldvermögen im Haus erteilen. Auch die Adresse sollte nicht genannt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*