Anzeige

Zerschossene Lampe am Kietz

6. April 2014

In Waren wird scharf geschossen. Steht jedenfalls im Verwaltungsbericht von Bürgermeister Norbert Möller.

Dort heißt es: „Die alten, teilweise zerschossenen und als Ersatz nicht mehr zu beschaffenen Kugelleuchten auf der Kietzbrücke wurden durch fünf LED-Leuchten mit der Lichtfarbe warmweiß ersetzt.“
Es ist also nicht ganz ungefährlich an der Kietzbrücke.
Vandalismus auch im Park Nesselberg. Dort wurden ebenfalls zerstörte Leuchten durch LED-Technik ersetzt.

Kietzbruecke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*