Anzeige

Zum ersten Mal ein eigener Weihnachtsmarkt auf dem Papenberg

1. Dezember 2016

Premiere: Erstmals wird es am kommenden Sonnabend, 3. Dezember, auf dem Warener Papenberg einen eigenen Weihnachtsmarkt geben. Unter der Federführung des CJD engagieren sich verschiedene Partner und wollen von 11 bis 17 Uhr auf dem Innenhof der Rosa-Luxemburg-Straße 10 bis 34 für viel Unterhaltung sorgen. Und noch eine Premiere gibt es an diesem Tag: „Papen“ und „Berg“ – ein Frosch und ein Krokodil – stellen sich vor und sind vor ihrem ersten Auftritt schon mächtig aufgeregt.

„Natürlich wird der Weihnachtsmann auch vorbei schauen. Aber nicht nur das. Ein Highlight ist unter anderem der Auftritt des Musikers Thomas Müller gleich um 11 Uhr“, so Organisatorin Stefanie Reinart gegenüber „Wir sind Müritzer“. Außerdem können die Kinder ihre Weihnachtspost abgeben, die dann gleich weiter nach Himmelpfort geschickt wird.

„Alles wollen wir noch nicht verraten, denn die Besucher, die hoffentlich in großer Zahl vorbei schauen, sollen ja auch überrascht werden“, meint Stefanie Reinart, kündigt aber kostenlosen Kinderpunsch, kleine Geschenke und einige Leckereien an.

Und noch etwas besonderes ist auf dem ersten Papenberger Weihnachtsmarkt geplant: Die Besucher werden unter dem Motto „Wünsch Dir Deine Stadt“ befragt. Und zwar nach ihrer Meinung zu ihrem Lebens- und Wohnumfeld und nach ihren Wünschen für die Stadt. „Die Ergebnisse dieser Befragung stellen wir auch den Stadtvertretern zur Verfügung, damit sie wissen, was ihre Wähler wollen und auf dem Herzen haben“, erklärte die Organisatorin das Projekt.

Im Vordergrund stehen aber natürlich gemütliche Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre.

papen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*