Anzeige
Anzeige

Zum wiederholten Mal mit Drogen im Blut am Steuer

27. März 2017

Hier scheint wohl jemand richtig unbelehrbar zu sein: Gestern Abend kontrollierten Warener Polizisten auf der B 192 in Höhe der Abfahrt Groß Dratow einen 26-jährigen PKW-Fahrer.
Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann in der jüngeren Vergangenheit bereits zweimal unter dem Einfluss von Drogen gefahren ist und erwischt wurde.
Auch dieses Mal stand er wieder unter dem Einfluss diverser illegaler Betäubungsmittel und musste erneut zur Blutprobenentnahme.
Ziel der erneuten Anzeigenerstattung wird nun auch der dauerhafte Entzug der Fahrerlaubnis sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*