Anzeige
Anzeige

Zwei Männer aus Sachsen wollen in Boot einbrechen

4. August 2016

Kurzfristig eine Ferienunterkunft in Waren zu bekommen ist derzeit fast unmöglich. Ob das allerdings der Grund für zwei Männer aus Sachsen war, zu versuchen, in ein Boot einzubrechen, ist unklar.
Während einer der Beiden gestern Abend am Hafen versucht hat, mit einem Messer ins Innere eines Bootes zu gelangen, stand der andere Schmiere.
Die Beiden wurden allerdings von einer anderen Bootsbesatzung beobachtet und die rief die Polizei.
Anhand der guten Beschreibung der Zeugen gelang es den Beamten wenig später, einen Täter zu fassen, der andere wurde ebenfalls ermittelt.
Die 32 und 39 Jahre alten Männer gaben an, dass sie in dem Boot nichts stehlen, sondern nur schlafen wollten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*