Anzeige
Anzeige

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 194

12. Dezember 2016

RettungsdienstDer erste Unfall war noch gar nicht mal so schlimm, doch dann hat es ein zweites Mal gekracht. Auf der B 194 waren heute Nachmittag an einem Crash bei Groß Plasten ein Kleintransporter und zwei Autos beteiligt. Grund war ein Fehler beim Überholen.
Personen wurden bei diesem Unfall nicht verletzt.
Kurze Zeit später allerdings krachte ein Auto in den stehenden Kleintranpsporter. Dabei erlitten die 26 Jahre alte Autofahrerin und der 33 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters schwere Verletzungen.
Sie wurden in Kliniken nach Neubrandenburg und Waren gebracht. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*