Anzeige

Zwei Unfälle auf einer Strecke

9. April 2014

Die Strecke zwischen Röbel und Steindamm scheint es gestern in sich gehabt zu haben. Dort krachte es innerhalb von eineinhalb Stunden gleich zweimal.

Nach Auskunft der Polizei Röbel war ein VW Caddy in Richtung Röbel unterwegs. Plötzlich kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Dort kippte er zur Seite. Der jugendliche Fahrer blieb zum Glück unverletzt.
An seinem Fahrzeug entstand nach Schätzung der Beamten ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Wenig später dann Unfall Nr. zwei. Der Fahrer eines LKW, der die Landstraße in Richtung Röbel befuhr, passte wohl nicht auf und fuhr nach rechts in den Straßengraben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Der LKW musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Auch hier gab es zum Glück keine Verletzten.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*