Anzeige
Anzeige

Zwölf Müritzer Jugendliche beim Landeswettbewerb

24. Januar 2018

Beim Regionalwettbewerben „Jugend musiziert“ haben die Mädchen und Jungen aus der Müritz-Region richtig gut abgeschnitten. Viele – genau 12 an der Zahl – qualifizierten sich für den Landeswettbewerb, der Mitte März in Neubrandenburg stattfindet.

Besonders hervorzuheben ist Sonja Beckmann aus Wendorf, Blockflöte, die mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten bewertet wurde. Das schaffen nur ganz, ganz wenige.

Weiterhin beim Landeswettbewerb dabei:

Lena Diesterhaupt, Blockflöte, und Amelie Riemer als Klavierbegleiterin
Jonathan Andreas, Violoncello im Duo mit Josefine Holz am Klavier
Felicitas Ensat, ,Violoncello, im Duo mit Mira Hübner am Klavier
Cara Ronja Fedler, Gitarre
Lena Diesterhaupt, Blockflöte, und Amelie Riemer als Klavierbegleiterin
Friedrich John, Trompete,
Hannah Beck, Posaune
Annelie Deike, Horn,

Weitere Ergebnisse:

1. Preise erspielten sich außerdem:
Karl Fridjof Eberhardt, Gitarre,
Elias Korreschuk, Posaune,
Lucia Maria Ramme, Violoncello im Duo mit Ronja Meier,
Lena Müller, Waren, Violoncello, im Duo mit Hanna Vogel
Sebastian Michalansky, Violine, im Duo mit Alexander Romanik,
Wenke Richter,Violoncello im Duo mit Marlies Richter,
Marlene Lindemann, Violoncello, im Duo mit Victoria Lehrach,

Einen 2. Preis erhielten:
Simon Sprigode, Gitarre
Felicitas Boyke,Violoncello im Duo mit Till Boyke,

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine herzlichen Glückwunsch!

Ton Karff, Malchow, wird am kommenden Samstag in Stralsund zeigen, was er auf der Orgel erarbeitet hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*