Scheunenfeuer: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

22. Mai 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Zum Brand der Scheune auf dem Gelände des „Kinderschlosses Wendorf“ heute Nachmittag hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen – Brandstiftung kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.
Den entstandenen Schaden – die 10×15 Meter große Scheune brannte komplett nieder – beziffert die Polizei auf rund 40 000 Euro.
Im Einsatz waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Möllenhagen, Kraase, Bocksee, Penzlin, Ankershagen und Lehsten.


Vermisster zuletzt in Malchow gesehen

22. Mai 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Seit gestern, 9:30 Uhr, wird Joachim Schmidt aus Zettemin vermisst. Er wurde zur genannten Zeit durch Angehörige zum letzten Mal in MALCHOW in der Friedrich-Ebert-Straße gesehen und ist seit diesem Zeitpunkt verschwunden.

Herr Schmidt ist 66 Jahre alt, ca 180 cm groß, von kräftiger Statur und hat kurze graumelierte Haare.

Zur Bekleidung ist bekannt, dass er ein dunkelkariertes Hemd und eine hellgrüne Hose trägt. Herr Schmidt benötigt ärztliche Hilfe.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche.
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.


BabySteps Kurs von Einfach Eltern® am ISBW Waren

22. Mai 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Kaum ist das Baby da, ist die Welt voller Fragen. Das ISBW Waren möchten Eltern helfen, ihr Baby besser zu verstehen und den persönlichen Weg als Mama oder Papa zu finden.

BabySteps ist ein ganzheitlicher Babykurs in gemütlicher Atmosphäre mit Spielanregungen, Babymassage, Sing- und Schoßspielen sowie Austausch mit anderen Eltern.
Woche für Woche gibt es neue Themenschwerpunkte:

Weiterlesen


Scheune in Wendorf abgebrannt

22. Mai 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In Wendorf bei Möllenhagen ist am Nachmittag eine größere Scheune in Flammen aufgegangen. Trotz des schnellen Löscheinsatzes der umliegenden Feuerwehren, brannte die Scheune komplett nieder. Laut Feuerwehr nutzte der Eigentümer die Scheune als Holzlager und Werkstatt.
Derzeit sind die Feuerwehren mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Ein Brandursachenmittler soll morgen die Brandstelle untersuchen. Zur Schadenshöhe können zur Stunde noch keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand.


Neustrelitz: Siebenjähriger von Hund gebissen

22. Mai 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In Neustrelitz ist am Pfingstwochenende ein 7 Jahre alter Junge von einem Hund gebissen und schwer verletzt worden. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand ging der 51-jährige Hundehalter mit seinem Hund, einem Boarder Colli, spazieren, als er auf zwei Bekannten traf. Einer der Bekannten war in Begleitung seines 7-jährigen Enkelsohnes.

Weiterlesen


Frau verbrennt sich vermutlich selbst

22. Mai 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Schreckliche Szenen in Burow bei Altentreptow am Pfingstsonntag: Am Vormittag hat ein Mann der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass er seine 30-jährige Lebensgefährtin vermisst.
Nach Angaben des Mannes hatte seine Lebensgefährtin, die zu Besuch bei ihm war, das Haus verlassen und war seither nicht mehr erreichbar. Sofortige Suchmaßnahmen in der näheren Umgebung verliefen ohne Ergebnis.
Da eine hohe Eigengefährdung für die Frau bestand, verständigte der Mann die Polizei.

Weiterlesen



MSV Groß Plasten: Langjähriger Vorsitzender tritt zurück

22. Mai 2018 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der MSV Groß Plasten hat derzeit nicht nur sportlich arg zu kämpfen, jetzt ist auch noch der langjährige Vorsitzende des Verein, Axel Gohl, zurückgetreten. Aus persönlichen Gründen, wie der Verein auf seiner Facebook-Seite erklärt.

Gohl werde dem Verein weiter als Förderer, Sponsor und Mitglied zur Verfügung stehen. Er war fast 20 Jahre lang Vorsitzender. Bis zur nächsten Wahl werde der zweite Vorsitzende Uto Börst den Verein führen.

Weiterlesen


Umfrage zum Kaufverhalten in Mecklenburg-Vorpommern

22. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Digitalisierung stellt den Einzelhandel und damit die Händler vor Ort vor große Herausforderungen. Bereits heute tätigen die Deutschen gut zehn Prozent ihrer Einkäufe online, Tendenz steigend. Wie dies in einzelnen Regionen aussieht, dazu gibt es bislang keine verlässlichen statistischen Daten. Zudem ist nicht gesichert, dass sich bundesweite Durchschnittswerte überhaupt auf Mecklenburg-Vorpommern übertragen lassen. Deshalb hat das Energieministerium eine Studie in Auftrag gegeben. Kern der Studie ist eine etwa 15-minütige telefonische Befragung der Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns, die heute beginnt und sich über etwa acht Wochen ziehen wird.

Weiterlesen


Bündnisgrüne gegen Ortsumgehung und für Tempo 30

22. Mai 2018 in Allgemein, Politik - 4 Kommentar(e)

Der Warener Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen positioniert sich klar für Tempo 30 auf der B 192 in Waren und gegen eine Ortsumgehung. Das hat der Verband jetzt in einer Pressemitteilung erklärt und reagiert damit auf erneute Bestrebungen – insbesondere einer Gruppe um CDU-Senior Jürgen Seidel – trotz des ablehnenden Bürgervotums doch noch eine Ortsumgehung für Waren durchzusetzen:

Weiterlesen


Sportplatz am Warener Gymnasium in wenigen Tagen fertig

22. Mai 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Eigentlich sollte er schon seit fast acht Monaten fertig sein, doch das Wetter hat den Bauarbeiten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf dem Sportplatz am Richard-Wossidlo-Gymnasium in Waren wird nach wie vor nicht gerannt, gesprungen und geworfen. Aber ein Ende der umfangreichen Sanierungsarbeiten ist nach Auskunft des Landkreises abzusehen. Der neue Steg kann bereits bestaunt werden.

Weiterlesen


Neustrelitzer Fanfarenzug fährt wieder zur WM

21. Mai 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ein Glückwunsch geht heute nach Neustrelitz: Der bekannte Neustrelitzer Fanfarenzug, der auch an der Müritz schon für viel Begeisterung gesorgt hat, fährt zur Weltmeisterschaft nach Holland.
Die Musiker erspielten sich ihre Fahrkarte am Wochenende in Polen in den Kategorien Marsch sowie Show mit den höchsten Punktzahlen. Im vergangenen Jahr war der Fanfarenzug bereits bei den Weltmeisterschaften in Palm Springs dabei.

Foto: Verein