Anzeige
Anzeige
Aktuelles

Untersuchungen zu schwerem Verkehrsunfall dauern noch an

28. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Diese Bilder machen deutlich, wie enorm der Aufprall gewesen sein muss: Zur genauen Ursache des schrecklichen Unfalls, bei dem in der Nacht zum Montag auf der B 192 bei Klink ein 28 Jahre alter Mann ums Leben gekommen ist, gibt es nach wie vor keine neuen Erkenntnisse.
Wie die Neubrandenburger Polizeisprecherin Diana Mehlberg auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“ erklärte, liegen die Ergebnisse der Blutuntersuchung und das Gutachten der DEKRA frühestens in drei Wochen vor.
Der 28-Jährige, der in Röbel aufgewachsen ist und seit einigen Jahren in Neubrandenburg gewohnt hat, fuhr in Richtung Waren. Gegen 2.20 Uhr am Montag geriet er in einer Linkskurve ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem T5 zusammen.
Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Fahrer des anderen Wagens wurde schwer verletzt.


Anzeige

74-jähriger Malchower in der Bank eingeschlossen

28. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Das war sicher ein Schreck. Ein 74-jähriger Malchower hat am Mittwochvormittag Unterlagen in der dortigen Raiffeisenbank vergessen und wollte sie am Nachmittag abholen. Ohne auf die Öffnungszeiten zu achten, ging er in die Bank, bemerkte dann aber, dass dort kein Mitarbeiter mehr war. Als er gehen wollte, stand er vor verschlossener Tür. Sie ließ sich von innen nicht öffnen.

Weiterlesen




Anzeige

Opel brennt auf der Autobahn 19

27. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Heute Abend gegen 18 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 19, zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow in Richtung Berlin zum Brand eines Fahrzeuges.
Der 57-jährige Fahrer eines Opel Insignia aus Schleswig-Holstein konnte, nachdem er Geräusche aus dem Motorraum hörte, das Fahrzeug auf dem Standstreifen in Höhe einer Notrufsäule abstellen und unverletzt das Fahrzeug verlassen.

Weiterlesen


Nach Terroranschlägen auch neues Sicherheitskonzept für die Sail

27. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die weltweite Terrorgefahr hat jetzt auch Auswirkungen auf die Ende Mai in Waren stattfindende Müritz Sail: Die Veranstalter des maritimen Spektakels haben ein neues Sicherheitskonzept erarbeitet. Das sieht nach Auskunft von Stadt-Sprecherin Steffi Schabbel unter anderem vor, zwei Betonblöcke am Eingang zur Müritzstraße – dort wird die Händlermeile aufgebaut – zu platzieren, um beispielsweise Anschläge mit Lkw wie auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zu verhindern.
Außerdem sollen erstmals Fluchtwege für den Fall der Fälle aufgemalt werden.
Darüber hinaus werden die beauftragte Security-Firma und die Polizei eng zusammenarbeiten.



Jetzt Bewerbungen für Altenpflegepreis einreichen

27. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Das Sozialministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern vergibt auch im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss wieder einen Altenpflegepreis. „Mit der Verleihung des Altenpflegepreises wollen wir die vielen Facetten der Pflege würdigen und ihre gesellschaftliche Bedeutung hervorheben“, betonte Ministerin Stefanie Dresen.

Weiterlesen


Gefährlich: Unbekannte legen Platten auf den Schweriner Damm

27. April 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich bereits am Ostersonntag auf dem Schweriner Damm in Waren zugetragen hat. Gegen 4.50 Uhr am Morgen sind die Beamten darüber informiert worden, dass sich auf der Fahrbahn in Höhe des Kinos Gegenstände befinden.
Dabei handelte es sich um so genannte „TL Fußplatten“, die zum Beschweren und Sichern von Verkehrsschildern
benutzt werden.

Weiterlesen