Anzeige
Autohaus Kühne der neue Polo
Anzeige
Autohaus Behrend
Aktuelles

Verrutschte Ladung und jede Menge andere Mängel

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Heute Vormittag fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer Mirow ein polnischer Lkw mit Beule in der Pläne des Anhängers auf. Daraufhin informierte er die Polizei. Einem Beamter der Polizeistation Mirow gelang es, das besagte Fahrzeug zu stoppen. Zwecks einer umfangreichen Kontrolle wurden die spezialisierten Beamten der Besonderen Verkehrsüberwachung aus demnAutobahnverkehrspolizeirevier (AVPR) Altentreptow verständigt. Sie erkannten schnell den Ernst der Lage und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt, denn die von dem Hinweisgeber beschriebene Beule wurde durch umgekippte Ladung verursacht.

Weiterlesen


Anzeige
Wogewa Mitarbeitersuche

Pilotprojekt „Minicomputer in der Grundschule“ gestartet

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern können künftig schon Grundschüler auf spielerische Art und Weise Programmieren lernen. Die Landesregierung, die Calliope gGmbH, das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern (DVZ) und die Industrie und Handelskammer zu Schwerin haben heute das gemeinsame Pilotprojekt „Minicomputer in der Grundschule“ gestartet.

Dabei stehen den Grundschulen im Land 100 Klassensätze des Lerncomputers „Calliope“ kostenlos zur Verfügung. Grundschulen, die einen Klassensatz erhalten möchten, können bis zum 30. November 2017 ihr Interesse im Institut für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) des Bildungsministeriums anmelden.

Weiterlesen


Waldbrände wirken sich bis an die Müritz aus

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ist Ihnen eigentlich schon aufgefallen, dass es draußen so komisch aussieht? Die Sonne scheint einen Schleier zu haben und verbreitet ein orange farbenes Licht. Den Grund dafür mag man gar nicht glauben, weil er ziemlich weit weg ist: Die Waldbrände in Spanien und Portugal wirken sich nämlich jetzt auch hier aus.
Durch eine kräftige Höhenströmung sind laut Meteorologen jede Menge Staubteilchen nach Mitteleuropa verfrachtet worden und die lassen das Licht gerade etwas mystisch wirken.


Gasalarm an der Bundesstraße

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Feuerwehrleute mussten heute Vormittag ausrücken, weil ihnen Gasgeruch zwischen Waren und Warenshof an der B 104 gemeldet wurde. Auch Mitarbeiter der Stadtwerke waren schnell vor Ort: Nur gründlicher Kontrolle konnte Wehrführer Reimond Kamrath Entwarnung geben: Kein Gasaustritt.
Im Einsatz waren 14 Kameraden der Warener Wehr.


Anzeige

Ministerium bietet Förderung für Kleinstunternehmen

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV bietet in der aktuellen Förderperiode (2014-2020) eine Kleinstunternehmensförderung für Betriebe mit weniger als zehn Beschäftigten und weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz an. Wer noch in diesem Jahr eine Förderzusage erhalten möchte, der sollte bis zum 30.11. 2017 seinen Antrag einreichen.

Weiterlesen


Rückruf: Salmonellen in Salami von Aldi gefunden

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die von Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden. Vom Verzehr der Salami werde dringend abgeraten, teilte die Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG als Hersteller mit.

Die Salmonellen seien in einer der 100-Gramm-Packungen der Sorte „Mediterran“ mit der Chargennummer HKS170671 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.11.2017 gefunden worden. Die betroffene Ware wurde aus dem Handel genommen.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen sowie gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber.

Verkauft wurde die Salami in acht Bundesländern, darunter auch Mecklenburg-Vorpommern.



Große Blutspende-Aktion morgen im Jobcenter

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Einfach mal einen Ruck geben und den Arm hinhalten: Am morgigen Mittwoch, 18. Oktober, gibt es in Waren die nächste große Blutspendeaktion.

Und zwar in der Zeit von 13 bis 18 Uhr im Jobcenter des Kreises, das seinen Sitz in der Kreisverwaltung am Amtsbrink hat.

Auch Erstspender sind herzlich willkommen. Sie sollten zwischen 18 und 64 Jahre alt sein und ein amtliches Dokument dabei haben. Ein Arzt stellt gleich vor Ort die Eignung fest.



Dick werden erwünscht: Bären in Stuer brauchen 450 000 Nüsse

17. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Lebkuchen, Spekulatiuskekse und Marzipankugeln: Die Supermarktregale sind bereits voller Dickmacher für die kalte Jahreszeit. Die meisten Menschen bemühen sich, jetzt möglichst wenig Gewicht zuzulegen. Ganz anders die sechzehn Braunbären im Bärenwald Müritz. Die Tiere haben im Moment nur eines im Sinn: dick werden. Ein Drittel seines eigenen Körpergewichts muss ein Braunbär zunehmen, um für die Zeit der Winterruhe vorzusorgen. Im Durchschnitt wiegt ein Männchen 300 Kilogramm, ein Bärenweibchen 200 Kilogramm.

Weiterlesen


AWO Müritz mit neuem Vorstand

16. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die AWO Müritz hat seit heute Abend einen neuen Vorstandschef. Er heißt Jens Arndt, ist Rechtsanwalt, 51 Jahre alt, gebürtiger Malchiner und in Waren aufgewachsen. Der Jurist wurde heute Abend von den Delegierten mit großer Mehrheit gewählt. Er übernimmt den nicht gerade begehrten ehrenamtlichen Job von Dagmar Kaselitz, die nach nicht einmal einem Jahr die Segel gestrichen hat. Als Begründung für ihren Rückzug gab sie Interessenkollisionen zwischen ihrem Job als Integrationsbeauftragte des Landes und AWO-Vorstandschefin an.

Weiterlesen