Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Wasserschutzpolizei findet toten Mann

30. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Beamten der Wasserschutzpolizei Waren sind gestern von ihren Röbeler Kollegen zur Hilfe gerufen worden, weil in Röbel ein Mann vermisst wurde. Die Wasserschutzpolizisten entdeckten den Vermissten dann im Wasser, konnten ihm aber nicht mehr helfen. Ersten Ermittlungen zufolge gehen die Beamten von einem Suizid aus.


Anzeige

Wartungsarbeiten an der Malchower Drehbrücke

30. März 2015 in Allgemein, Malchow - 0 Kommentar(e)

Ab heute wird die technische Anlage der Drehbrücke turnusmäßig gewartet. Zu diesem Zweck wird sie bis zum 10. April kurzzeitig (längstens 30 Minuten) mehrmals geöffnet und geschlossen.
In diesem Zeitraum wird daneben eine dreitägige halbseitige Sperrung mit Ampelschaltung eingerichtet. Es ist deshalb mit Behinderungen im Straßenverkehr auf der Altstadtinsel zu rechnen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, wenn möglich, die Insel während dieses Zeitraumes zu umfahren.
Unabhängig davon wird ab Donnerstag, 2. April, die Drehbrücke laut Stadtverwaltung von 9 Uhr bis 20 Uhr (wie in den letzten Jahren) stündlich geöffnet.
Die Unternehmen und die Stadt Malchow sind nach Auskunft der Stadt selbstverständlich bemüht, notwendige Beeinträchtigungen so gering als möglich zu halten.

Bruecke



Landkreis wehrt sich gegen Vorwürfe des Kreisjugendrings

30. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel - 0 Kommentar(e)

Aus der Sicht des Landkreises hört sich das finanzielle Dilemma um den Kreisjugendring ganz anders an: Da erklärt der Landesjugendring am Freitag, dass der Kreisjugendring Mecklenburgsiche Seenplatte auf der Kippe steht, weil sich der Landkreis nicht in der Lage sieht, 36 000 Euro Zuschuss zu zahlen (WsM berichtete). Der Kreisjugendring, der die Interessen zahlreicher Kinder und Jugendlicher vertritt, müsse am 1. April seine Arbeit beenden, so der Hilferuf. Doch die Gründe dafür scheinen nicht unbedingt bei der Kreisverwaltung zu liegen.

Weiterlesen


Segelboot gekentert

29. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In Höhe des Campingplatzes Boek ist heute Nachmittag auf der Müritz ein Segelboot gekentert. Die beiden Insassen konnten sich selbst an Land retten, ihr Boot musste durch die Wasserschutzpolizei geborgen werden.


Können Touristen am Warener Hafen bald abtauchen?

29. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 8 Kommentar(e)

So wie es aussieht, wird Waren demnächst eine Tauchgondel bekommen. Die Betreiber der Tauchgondeln in Zinnowitz, Sellin, Grömitz und Zingst möchten auch gerne eine an der Müritz installieren, und zwar an der neuen Nordmole des dann umgebauten Hafens. Die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses segneten den Plan bereits mehrheitlich ab, doch es gibt auch kritische Stimmen.

Weiterlesen



Eine vergnügliche Reise in das Leben einer quirligen Familie

28. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KK19Das war der „Müritzer Wahnsinn“. Die Bestseller-Autorin Katja Kessler hat gestern Abend im „Kleinen Meer“ aus ihrem aktuellen Buch „Silicon Wahnsinn – Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte“ gelesen und das Publikum begeistert. Und wahrscheinlich war diese Lesung der entspannteste Teil des Tages für die sympathische Autorin. Denn wie so oft ging’s bei Kesslers zu Hause auch gestern ziemlich drunter und drüber.

Weiterlesen


Essen ruft Feuerwehr auf den Plan

28. März 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Feuerwehrleute sind gestern Abend in die Rosa-Luxemburg-Straße geeilt, weil dort ein Rauchmelder Alarm geschlagen hat.
Wie sich herausstellte, hatte die Mieterin vergessen, ihr Essen vom Herd zu nehmen. Da die Wohnungsinhaberin bei Eintreffen der Feuerwehr nicht vor Ort war, musste die Tür geöffnet werden.


Kreative Malchowerinnen laden ein

28. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

MJunge kreative Frauen bieten heute von 10 bis 18 Uhr auf dem Hinterhof der Güstrower Straße 8 in Malchow ihre selbst kreierten Kunst- und Handwerksobjekte zum Kauf an.
Präsentiert werden allerhand Keramik, Schmuck, Bilder, Traumfänger, Kinderkleidung, Gefilztes, Deko, Gehäkeltes und Naschereien.
Die lieben Kleinen können sich beim Basteln von Osterkörbchen kreativ entfalten oder sich beim Kinderschminken in kleine Katzen oder Blumenkinder verwandeln.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Was am Wochenende sonst noch so los ist in der Müritz-Region, steht in unserem großen Terminkalender und den finden Sie hier:

http://www.wir-sind-mueritzer.de/termine/