Anzeige
Aktuelles

Poppiger Gottesdienst

9. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

GoGenau vor einem Jahr begeisterte in der Warener Georgenkirche der erste Go-Pop-Gottesdienst mit der  Kirchenband „KiBa“ und dem Gospel- und Popchor „Situgu“. Der Erfolg war riesig. Schmissige wie besinnliche christliche Popsongs wechselten mit moderenen Gemeindeliedern. Ein Gottesdienst, der besonders junge Leute begeistert hat.
Deshalb gibt’s am kommenden Sonntag eine Wiederholung. Um 17 Uhr beginnt in der Georgenkirche der zweite Go-Pop-Gottesdienst.


Anzeige

Eltern kritisieren Hort-Situation in Waren

9. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Einige Warener Eltern von künftigen  ABC-Schützen sind momentan alles andere als begeistert, wenn sie an die Einschulung ihrer Knirpse im August denken. Das liegt aber nicht an der Schule an sich, sondern an der Hort-Situation in der Müritzstadt. Denn da die Plätze im Hortzentrum Waren-Ost nicht ausreichen, müssen die Erstklässler der Grundschule Papenberg in einen anderen Hort. Der ist zwar dicht bei, hat aber einen anderen Träger.

Weiterlesen


Anzeige

Minister ordnet Trauerbeflaggung an

8. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch in der Müritz-Region werden die Fahnen bis Sonnabend auf Halbmast wehen. Aus Anlass des Terroranschlags in Paris hat MV-Innenminister Lorenz Caffier für den 8. bis 10. Januar 2015 Trauerbeflaggung für die Staatskanzlei und die Ministerien, die sonstigen öffentlichen Dienstgebäude der Landes- und Kommunalverwaltungen sowie sonstige Träger öffentlicher Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern angeordnet.
„Die Trauerbeflaggung soll ein Zeichen der öffentlichen Anteilnahme am Schicksal der Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlages sein“, so der Minister.
„Ich bin angesichts der schrecklichen Ereignisse tief betroffen von dieser völlig unverständlichen Tat, die leider wieder unschuldige Menschenleben gefordert hat. Die Ereignisse stärken meine Entschlossenheit und die der Verbündeten in der Bundesrepublik den Kampf gegen jedweden Terrorismus gemeinsam fortzusetzen.“


Trauer

8. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch an der Müritz sind Trauer und Entsetzen über den feigen Terroranschlag auf die Mitarbeiter eines Satiremagazins in Frankreich groß.

Eine Zeichnung unseres Karikaturisten Joachim Kluge

K


Die aktuellen Arbeitslosenzahlen der Müritz-Region

8. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Holzstempel auf Dokument: ArbeitsamtIm Bereich des Altkreises Waren lag die Zahl der Arbeitslosen im Dezember bei 2783. Das waren 179 mehr als im November, aber 293 weniger als vor einem Jahr. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt damit bei 11,8 Prozent, vor einem Jahr betrug sie 12,7 Prozent.

Im Bereich des Altkreises Röbel waren im Dezember 1040 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet und damit 62 mehr als im November, aber 128 weniger als vor einem Jahr. Die Erwerbslosenquote wird mit 11,3 Prozent angegeben, vor einem Jahr betrug sie 12,6 Prozent.




Unternehmer gibt Geld für zerstörtes Spielgerät

7. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Spiel2Das ist wirklich eine tolle spontane Reaktion:

Nachdem wir gestern veröffentlicht haben, dass bislang unbekannte Rowdys den Spiel- und Kletterturm am Hortzentrum Waren-West mit roher Gewalt arg beschädigt haben, stellte der Geschäftsführer des Unternehmens Büroservice Roez, Winfried Melde, sofort 400 Euro für die Reparatur zur Verfügung.

Er schreibt auf unserer Homepage:

„Und wieder einmal wurde aus Langeweile oder Übermut das zerstört, was Kinder, Eltern und andere Partner mühevoll in Kleinarbeit für das Wohl der Hortkinder geschaffen haben…

Wir als Büroservice Roez GmbH stellen dem Hortzentrum Waren-West eine Spende in Höhe von 400,00 Euro zur Wiederherstellung der zerstörten Spielgeräte als Soforthilfe zur Verfügung.
Wir rufen hiermit andere Firmen im ehemaligen Müritzkreis auf, sich ebenfalls mit einer Spende zur Wiederherstellung zu beteiligen.
Vielen Dank bereits jetzt!“

Nach ersten Schätzungen wird die Reparatur des jetzt gesperrten Gerätes mindestens 1000 Euro kosten.


Müritzer Sternsinger morgen beim Landeschef

7. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Sie sind schon mächtig aufgeregt, die Sternsinger aus der Müritz-Region.
Nachdem sie in den vergangenen Tagen von Tür zu Tür gegangen sind und Geld für das diesjährige Projekt „Gesunde Ernährung für die Kinder auf den Philippinen und weltweit“ gesammelt haben, reisen sie morgen in die Landeshauptstadt Schwerin.
Denn in diesem Jahr empfängt Ministerpräsident Erwin Sellering die Sternsinger aus der Müritz-Region.
Etwa 12 Mädchen und Jungen aus Waren und Röbel – evangelisch wie katholisch – werden sich auf den Weg zum Landeschef machen und dann hoffentlich mit einer dicken Spende zurück kommen.



Mann in Alt Rehse ausgerastet

6. Januar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Sehr besonnene Rettungsassistenten und Warener Polizisten haben gestern Abend in Alt Rehse offenbar ein schlimmes Unglück verhindert.
Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“, ist ein Mann anscheinend nicht mit der Trennung von seiner Frau klar gekommen, hat das Inventar seiner Wohnung zerschlagen, das Wohnhaus unter Wasser gesetzt und jede Menge Benzin vergossen.
Anschließend drohte er, den Treibstoff zu entzünden.
Die Rettungsassistenten baten die Polizei um Hilfe. Gemeinsam konnten sie den Mann, der völlig außer sich und verletzt war, beruhigen und dazu bringen, sich im Rettungswagen behandeln zu lassen.
Anschließend wurde er unter Polizeibegleitung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.