Anzeige
Anzeige

Röbeler Polizisten stellen Autodiebe auf frischer Tat

5. Dezember 2014

Erfolg für die Röbeler Polizei: Die Beamten stellten in der letzten Nacht zwei Autodiebe. Die beiden Männer – 18 und 25 Jahre alt – waren in eine Reparaturwerkstatt in Malchow eingebrochen, nahmen dort einen Autoschlüssel und verschwanden mit dem Wagen.
Röbeler Polizisten stellten das gestohlene Fahrzeug fest und nahmen die Verfolgung auf.
Auf einem Tankstellengelände verließen die Diebe den Wagen und setzten ihr Flucht zu Fuß fort. Nach kurzer Verfolgung und mit Hilfe von Wasserschutzpolizisten aus Waren konnten die Flüchtigen gestellt werden.

Nach den erkennungsdienstlichen Behandlungen durften Beide wieder gehen. Inzwischen steht aber auch fest, dass sie in der vergangenen Woche einen T4 gestohlen haben und auch für weitere Einbrüche verantwortlich sind.
Deshalb müssen sich die Beiden nun in mehreren Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall verantworten.

Die Ermittlungen dauern noch an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*