Anzeige

2015 an der Müritz fast 30 Neugeborene weniger als im Vorjahr

6. Januar 2016

Endlich: Am vierten Tag des Jahres hat nun auch in der Müritz-Region ein „Neujahrsbaby“ das Licht der Welt erblickt. Oder besser gesagt gleich zwei, denn Jana und Kathe Rose kamen im Kreissaal des MediClin Krankenhauses kurz hintereinander auf die Welt und sind somit die ersten Neugeborenen an der Müritz im Jahr 2016.

Für Kathe Rose Meincke (Foto) steht der 4. Januar, 18.47 Uhr, in der Geburtsurkunde. Sie ist stolze 56 Zentimeter groß und wiegt 5035 Gramm. Für ihre Eltern Monique Meincke und Enrico Plath aus Gielow ein absolutes Wunschkind. Kathe Rose hat schon zwei Brüder, die sich ebenfalls über den Familienzuwachs freuen.

Im vergangenen Jahr erblickten im MediClin Müritz-Klinikum insgesamt 483 süße Wonneproppen – darunter drei Zwillingspärchen – das Licht der Welt. Das waren 29 weniger als 2014.

Das Verhältnis Mädchen und Jungen bezeichnet die leitende Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. Angela Ohde, als durchaus ausgeglichen.

Kathe Rose Meincke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*