Anzeige
Aktuelles

Kleiner Junge bei Unfall am Hafen verletzt

6. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 2 Kommentar(e)

Es war nicht der erste Unfall dieser Art am Warener Hafen, geändert hat sich seit Jahren nichts: Heute Nachmittag geriet ein fünf Jahre alter Knirps in Höhe des Brunnens auf den Radweg. Ein 17-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der kleine Junge fiel hin und zog sich eine Kopfplatzwunde zu.

Weiterlesen


Anzeige

Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV

6. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern sind bis Sonnabend  sieben neue Coronavirus-Infektionen gemeldet worden. Unter ihnen sind auch die am Freitagabend bekannt gewordenen Fälle unter vorpommerschen Gottesdienstbesuchern. Insgesamt wurden in MV bisher 773 Infektionen registriert.

Weiterlesen


Tag der Organspende: Spendenbereitschaft steigt

6. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Deutlich mehr Menschen als im Vorjahr stehen einer Organspende positiv gegenüber. In einer repräsentativen Umfrage unter rund 1.000 Versicherten der BARMER im Mai dieses Jahres erklärten 32 Prozent der Befragten, dass sie bestimmt zur Organspende bereit sind. Ein Jahr zuvor waren es mit 23 Prozent deutlich weniger. Zugleich sank die Zahl derer, die eine Organspende bestimmt ausschließen, von 16 Prozent auf 9 Prozent. „Die Bewegung bei der Spendenbereitschaft ist ein positives Signal dafür, dass sich die Menschen sehr wohl mit diesem sensiblen Thema auseinandersetzen und eine Entscheidung treffen wollen“, so Prof. Dr. Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der BARMER.

Weiterlesen


Röbels Rathaus erstrahlt in neuem Glanz

6. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Gestern ist sie gefallen, die letzte Rüstung am Röbeler Rathaus. Etwas später als geplant, aber um so größer war die Freude, als gestern nun alle das Ergebnis der wochenlangen Arbeiten sehen konnten.
Nach 22 Jahren hat die Stadt dem ehrwürdigen Haus frische Farbe für Fassade, Fenster und Türen gegönnt.
Alles in allem machte die Stadt dafür rund 90 000 Euro locker.

 


DHL-Betrüger muss sich bewähren und eine viertel Million zurückzahlen

6. Juni 2020 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Justiz kann einen ungewöhnlichen Fall mehr abhaken — nun muss es aber auch mit der Bewährung klappen: Das Urteil gegen den sogenannten DHL-Betrüger ist jetzt rechtskräftig (WsM berichtete). Weder die Staatsanwaltschaft, noch die beiden Verteidiger des 40-jährigen Wiederholungstäters in Sachen Betrug haben innerhalb der gesetzlichen Frist ein Rechtsmittel eingelegt. Zu gut Deutsch: Alle sind mit dem Urteil, das etwa sechs Jahre nach den ersten Ermittlungen fiel, zufrieden. Der Neubrandenburger, der schon 2014 wegen gewerbsmäßigem Betrug mit Markensportschuhen vor einem Landgericht stand, war Ende Mai in Neubrandenburg zu einem Jahr und vier Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden.
Doch der gelernte Kfz-Mechaniker hatte auch diesmal Glück: Weil das Verfahren sich so lange hinzog, er ein Geständnis für mehr als 120 Betrugsfälle ablegte und eine positive Sozialprognose vorlag, wurde die Strafe wieder auf Bewährung ausgesetzt.

Weiterlesen


Priester steckt weitere Menschen an

5. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren: Die Laborergebnisse für etwa 120 Abstriche der Umgebungsuntersuchungen zum heute gemeldeten Geschehen in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte, Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald liegen jetzt vor. Danach sind weitere sechs Personen mit dem Corona-Virus infiziert, fünf Personen aus dem Landkreis-Vorpommern-Rügen und eine Person aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Weiterlesen



Jubiläums-Müritzlauf abgesagt

5. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Jetzt hat es auch den Müritzlauf erwischt.  Der 20. Müritzlauf sollte eigentlich am 15. August stattfinden, doch die Veranstalter haben sich entschieden, dieses Sportevent auf den 14. August 2021 zu verschieben.



Polizei sucht Täter nach räuberischer Erpressung

5. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein, Politik - 0 Kommentar(e)

Wie bereits berichtet ist am 05.04.2020 am Ihlenpool in Neubrandenburg eine 32-jährige, die sich dort mit ihrem einjährigen Sohn aufgehalten hat, plötzlich von hinten angegriffen worden.
Ein bislang unbekannter Täter forderte von ihr mehrfach die Herausgabe von Bargeld und versetzte ihr dabei mit einem unbekannten Gegenstand einen Schlag gegen den Kopf. Zudem hat er versucht, seine Zigarette in dem Gesicht der 32-Jährigen auszudrücken und gedroht, ihr Kind in den Ihlenpool zu schubsen.
Die Geschädigte wurde leicht verletzt und musste im Klinikum Neubrandenburg behandelt werden.

Weiterlesen


Polizei kontrolliert mit Schwerpunkt Alkohol und Drogen

5. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Nach einer coronabedingten Pause ist gestern die landesweite Kampagne “Fahren.Ankommen.Leben” gestartet. Beamte aus allen acht Polizeiinspektionen kontrollierten die Verkehrsteilnehmer diesmal zumThema “Alkohol und Drogen”.
Insgesamt wurden bis in die Abendstunden 1800 Autos, sowie einige Rad- und Motorradfahrer überprüft. 17 Fahrer fuhren unter dem Einfluss von Alkohol, bei 21 kontrollierten Personen konnte der Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden. Den Höchstwert der Alkoholfahrten erreichte ein 36-jähriger Kradfahrer in Sassnitz. Er brachte es auf 2,13 Promille. Die Kontrollen zum Schwerpunkt “Alkohol und Drogen” werden den gesamten Monat Juni andauern.


Warener Stadtverwaltung öffnet wieder normal

5. Juni 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Warener Stadtverwaltung kehrt ab kommenden Montag, 8. Juni, zu ihren gewohnten Sprechzeiten zurück.

Eine vorherige Terminabsprache ist somit nicht mehr erforderlich. Auch eine zentrale Eingangskontrolle wird es nicht mehr geben.

Allerdings werden weiterhin die Kontaktdaten aufgenommen, die nach Aussage der Stadtverwaltung nach einer angemessenen Frist nach der Pandemie vernichtet werden.