Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Anzeige

Polizei kümmert sich um einen Esel auf Abwegen

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Heute früh gegen 8 Uhr wurde Polizei über eine ungewöhnliche Fundsache informiert. Ein 56-jähriger Anwohner aus Eggesin hatte in der Nähe von seinem Gehöft einen freilaufenden Esel gefunden und diesen bereits vor Ort sicher angebunden.
Um die Herkunft und den Zustand des Tieres zu überprüfen wurde eine Streife geschickt. Dort eingetroffen, kümmerten sich bereits mehrere Bewohner Eggesins um den Esel, und es wurde gerätselt, wem dieser wohl gehören könnte.

Weiterlesen


Anzeige

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ | EDEKA an Warens Markt hat sonntags wieder geöffnet

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 2 Kommentar(e)

Seit kurzem hat der EDEKA-Markt in Warens Innenstadt auch wieder sonntags geöffnet. Sehr zur Freude von Einheimischen und Urlaubern. “Viele Warener haben schon länger nachgefragt, wann wir wieder sonntags öffnen”, verrät Marktleiter Matthias Hein (Foto). Denn auch außerhalb der Touristensaison wird das Angebot, sonntags schnell noch etwas einkaufen zu können, sehr gerne genutzt. “Einige freuen sich, weil sie am Sonntag einfach mehr Zeit haben, andere besorgen etwas, das sie vergessen haben, und wieder andere holen Brot, um mit frischen Stullen in die neue Woche zu starten”, erzählt der Marktleiter.
Am heutigen Sonntag gibt’s auch ein besonderes Angebot: Rumpsteak zum Preis von 17,90 Euro je Kilo. Geöffnet ist der EDEKA am Neuen Markt von 12 bis 18 Uhr.


Polizei der Seenplatte gibt Tipps für einen sorglosen Urlaub

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Urlaubszeit beginnt und damit für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch leider haben auch Ganoven ihre Hoch-Zeit und nutzen zum einen die Abwesenheit von Mietern und Hauseigentümern oder auch Gedrängel aus, zum anderen haben sie es auf achtlos in Autos liegen gelassene Wertgegenstände, nicht angeschlossene Räder oder auch Brieftaschen, die sichtbar in Rucksäcken liegen, abgesehen.
Das Polizeipräsidium Neubrandenburg, in dessen Zuständigkeit auch der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fällt, hat ein paar Tipps für einen sorgenfreien Urlaub:

Weiterlesen



Junge Frauen dreimal häufiger in Therapie als Männer

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Junge Frauen im Alter von 17 Jahren sind besonders häufig in psychotherapeutischer Behandlung. Dies ist das Ergebnis einer Analyse der BARMER unter Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 24 Jahren. Im Jahr 2019 nahmen hochgerechnet rund 17.900 beziehungsweise 4,8 Prozent aller 17-jährigen Frauen eine klassische Psychotherapie, auch Richtlinientherapie genannt, in Anspruch. Damit ist der Anteil dreimal so hoch wie bei den gleichaltrigen männlichen Jugendlichen mit 1,5 Prozent oder hochgerechnet rund 6.200 Betroffenen.

Weiterlesen


Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Zu einer Gedenkveranstaltung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 laden die Landesbeauftragte für MV für die Aufarbeitung der SED-Diktatur Anne Drescher, der Stralsunder Thomas Nitz und die Selbsthilfegruppe Stasiopfer am Mittwoch, 17. Juni 2021, um 11.30 Uhr in Stralsund, auf dem Platz des 17. Juni ein. Die Gedenkrede hält Hannelore Kohl, ehemalige Präsidentin des Landesverfassungsgerichts.

Weiterlesen


Accessoires sind modische i-Tüpfelchen und bringen Abwechslung

13. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Damen Accessoires sind das Sahnehäubchen eines perfekt abgerundeten Outfits und setzen gekonnt raffinierte Akzente. Sie spiegeln nicht nur die jeweilige Stimmung ihrer Trägerin wider, sondern stehen oftmals für einen bestimmten Lebensstil. Ob klassisch, elegant, farbenfroh und schrill, aber auch dezent und minimalistisch-mit keinem anderen Requisit kann so wunderbar das äußere Erscheinungsbild ganz nach Lust und Laune verändert werden.

Weiterlesen



Gymnasium rollt den roten Teppich für Abiturienten aus

12. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ein Abi-Ball war in diesem Jahr nicht möglich, dennoch haben die Pädagogen des Richard-Wossidlo-Gymnasiums in Waren versucht, ihren Abiturienten den letzten Tag so schön wie möglich zu machen. So wurde gestern für 64 Abiturienten, die es aufgrund der Umstände schwerer hatten als viele andere vor ihnen, zur Zeugnisausgabe der rote Teppich ausgerollt.
Klassenweise fand die Zeugnisausgabe in der Aula statt. Jahrgangsbeste ist mit der Traumnote 1,0 Anna Luise Pöschel. Sie erhält damit den Wossidlopreis in der Jahrgangsstufe 12. Der Durchschnitt insgesamt beträgt 2,36.
Wir sagen allen Abiturienten “Herzlichen Glückwunsch” und wünschen einen tollen Start in einen neuen Lebensabschnitt!


Warener und Gäste können jetzt in der Strandstraße “andocken”

12. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Sie standen schon seit Monaten in den Startlöchern, heute kann, darf und soll es nun endlich losgehen: Mit dem “DOCK 10” hat Waren ab heute einen neuen gastronomischen Anlaufpunkt – zentral gelegen an der Strandstraße dreht sich gegenüber der Steinmole alles um Fisch. Für die Betreiber, die Fischräucherei Rösing GmbH, ist das Metier nicht neu, denn das kleine Familienunternehmen hat sich bereits in den vergangenen Jahren einen guten Namen an der Müritz gemacht – als Betreiber des Räucherkahns an der Steinmole sowie des Regattahauses in Röbel. Mit dem “DOCK 10” präsentiert sich das Unternehmen jetzt moderner und entspricht den Wünschen von Kunden, die Wert auf Qualitäts-Lebensmittel, auf eine pfiffige Küche und zugleich schnellen Service legen.

Weiterlesen