Anzeige
Aktuelles

Stadtvertreter geben Aqua-Regia-Investor erneut eine Verlängerung

16. Januar 2019 in Allgemein - 3 Kommentar(e)

Sie haben es wieder getan! Trotz vieler Zweifel gewähren Warens Stadtvertreter dem Investor des geplanten Aqua Regia Parks auf dem Nesselberg erneut eine Fristverlängerung, und zwar bis zum 31. Dezember dieses Jahres. Die mindestens fünfte Verlängerung – auf ausdrücklichen Wunsch von Bürgermeister Norbert Möller (SPD). Eine Fristverlängerung, obwohl er weder eine Finanzierung vorgelegt, noch nach seiner Drohung, Schadenersatzansprüche stellen zu wollen, das persönliche Gespräch gesucht hat. Er bekommt sie einfach – aus Mangel an Alternativen.

Weiterlesen


Anzeige

Auto überschlägt sich auf der B 192

16. Januar 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall heute Mittag auf der B 192 ist eine 61 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam die Frau aus Richtung Neubrandenburg. In Höhe Rockow geriet sie aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.
Am Fahrzeug ist nach Polizeischätzung ein Schaden von ca. 30.000 Euro entstanden.


Blaue Hände im Postverteilungszentrum Teterow

16. Januar 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Schreck heute Vormittag im Postverteilungszentrum Teterow: Durch eine unbekannte Substanz gab es gleich bei 17 Mitarbeitern blaue Färbungen der Hände. Darauf kamen sowohl medizinisches Personal, als auch Teileinheiten des Gefahrgutzuges von der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See zum Einsatz. Der Notarzt stellte außer einer Blaufärbung der Hände aber keine weitere Reaktionen bei den Mitarbeitern fest.
Mitglieder des Gefahrgutzuges gingen auf Erkundung und lokalisierten das Paket, von dem diese Färbung ausging.
Nach Rücksprache mit dem Empfänger stand gegen Mittag fest – Es handelte sich bei der blauen Substanz um Lebensmittelfarbe für Spielmais, mit dem man viele bunte Sachen herstellen kann…


Malchow erhält Förderung für Ausbau der Straße Kloster  

16. Januar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Inselstadt Malchow erhält vom Infrastrukturministerium für den Ausbau der Straße Kloster 167.600 Euro Fördermittel. Die Stadt plant, die Straße Kloster im zweiten Bauabschnitt vom Ende des ersten Bauabschnitts bis zur Einmündung in die Bundesstraße 192 grundhaft zu erneuern. Die Fahrbahn soll auf einer Länge von 415 Metern und in einer Breite von 5,50 Metern hergestellt werden.
Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf 495.600 Euro. Die Bauausführung ist von Ende 2018 bis Mitte 2019 vorgesehen.


Prinzen-Konzerte in Waren restlos ausverkauft

16. Januar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Nichts geht mehr: Die beiden Konzerte der „Prinzen“ am 11. und 12. Mai in der Warener Marienkirche sind restlos ausverkauft.

Die Band hatte nach dem ersten Ansturm auf die Karten extra noch ein zweites Konzert organisiert. Aber auch dafür sind inzwischen keine Karten mehr erhältlich.


Betrunken auf der B 198 unterwegs

16. Januar 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Mit 1,78 Promille Alkohol im Blut haben Röbels Polizisten gestern Abend gegen 18.40 Uhr auf der B 198 bei Leizen einen Autofahrer gestoppt.

Der 68-Jährige musste mit zur Blutentnahme und wird jetzt für lange Zeit zu Fuß gehen.


Waren: Erste große Schulranzenmesse im Bürgersaal

16. Januar 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Bis zur Einschulung im August sind zwar noch ein paar Monate Zeit, doch schon jetzt beschäftigen sich die Eltern der künftigen ABC-Schützen mit der richtigen Ausstattung ihres Nachwuchses. Zum ersten Mal hat das Warener Papierhaus Papierhaus Martens eine große Schulranzenmesse im Bürgersaal organisiert. Und zwar für den kommenden Sonntag, 20. Januar. Von 10 bis 16 Uhr präsentieren Udo Martens und sein Team die neuesten Schulranzen-Modelle. Aber nicht nur das.

Weiterlesen


Unsere Müritz-Babys

16. Januar 2019 in Allgemein, Babys - 0 Kommentar(e)

Wir begrüßen mit freundlicher Unterstützung des MediClin Müritz-Klinikums und von Babysmile die neuen Erdenbürger, die im Müritz-Klinikum das Licht der Welt erblicken.

Wir gratulieren allen frischgebackenen Eltern!

Weiterlesen



Informationen zu neuem Moorschutzprojekt

16. Januar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das Müritz-Nationalparkamt will am 31. Januar auf einer Informationsveranstaltung zum geplanten Moorschutzprojekt im Gebiet des Bullow-/ Leussowsees informieren.
Durch Entwässerungen in der Vergangenheit wurde der Wasserhaushalt des Gebietes und insbesondere der beiden Seen stark verändert. Im Ergebnis fließt das Wasser nicht mehr in bzw. durch die Seen, sondern wird um sie herumgeleitet. Dadurch wurde der Wasserspiegel des Bullowsees stark abgesenkt und der Leussowsee ist praktisch verschwunden. Das soll sich ändern.

Weiterlesen


Landesbaupreis: Bewerbungen noch bis zum 15. Februar möglich

16. Januar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Preis wird in den Kategorien „Bausumme bis eine Million Euro“ und „Bausumme ab einer Million Euro“ verliehen und ist je Kategorie mit 2.000 Euro sowie Belobigungen mit bis zu 2.000 Euro insgesamt dotiert.
„Mit dem Landesbaupreis werden gelungene Zeugnisse herausragender Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, besonders schöne Beispiele der modernen Architektur einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen“, so der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Christian Pegel.

Weiterlesen


Projekte zu „Arbeiten und Leben im ländlichen Raum“ gesucht

16. Januar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wie können Leben und Arbeiten im ländlichen Raum attraktiver gestaltet werden? Die Regionalbeiräte Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern rufen zu diesem Thema zu einem Ideenwettbewerb auf. Gesucht werden Projektideen, in denen beispielsweise regional bedeutsame Netzwerke auf- und ausgebaut sowie unternehmensübergreifende, nachfrageorientierte Produkte und Leistungen entwickelt werden.

„Mit dem Ideenwettbewerb wollen wir Ressourcen heben, die nachhaltig die wirtschaftliche Wertschöpfung in den Regionen erhöhen. Das kann beispielsweise über den Auf- und Ausbau von Netzwerken geschehen und über die Entwicklung von unternehmensübergreifenden Produkten und Dienstleistungen. Auch innovative Formate zur Ansprache von Fachkräften erhalten Unterstützung. Ziel ist es, über die Förderung systematisch lokale Strukturen zu stärken und miteinander zu vernetzen“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Weiterlesen