Anzeige
Aktuelles

Menschenkette gegen Waffenlieferungen am Schweriner Damm

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die „Kette“ reichte etwa vom „JOO!“ bis zum Altstadtcenter: Rund 400 Müritzer – die Veranstalter sprechen von 500 – haben heute Vormittag eine Menschenkette für den Frieden am Schweriner Damm gebildet. Sie folgten damit dem Aufruf der Initiative „Menschlich-Stark-Miteinander“, sie seit vielen Monaten die Montagsdemonstrationen in Waren organisiert und sich dabei sehr kritisch mit der aktuellen Politik auseinander setzt. Die Organisatoren der heutigen Menschenkette wenden sich vor allem gegen die Waffenlieferungen an die Ukraine und fordern stattdessen Verhandlungen. Organisator Markus Häcker erklärte im Vorfeld, dass es sich um keine „Gegenveranstaltung“ zum zeitgleich im „JOO!“ stattfindenden Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus handelt.
Unter den Teilnehmern der Menschenkette waren viele, die bislang nicht bei den Montagsdemonstrationen auf dem Neuen Markt dabei waren. „Ich will einfach nur zeigen, dass ich mit den Panzerlieferungen nicht einverstanden bin und Angst vor einem Weltkrieg habe. Was die Initiative sonst so macht, ist eigentlich nicht mein Ding“, erklärte beispielsweise Sybille. 

Weiterlesen


Anzeige

Warener gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Gedenken heute in Waren an die Opfer des Nationalsozialismus. Stadtpräsident Rüdiger Prehn (Linke), Bürgermeister Norbert Möller (SPD) und der Bund der Antifaschisten haben sich dazu das Jugendzentrum „JOO!“ ausgesucht. Die Veranstaltung war gut besucht. Während sich draußen eine Menschenkette, initiiert von den Organisatoren der Montagsdemos, bildete, sprach CDU-Ortsvorsitzender Christian Holz mit sehr persönlichen Worten zu den Gästen der Gedenkveranstaltung. Anschließend legten die Teilnehmer am Gedenkstein für die Ermordeten des Konzentrationslagers Retzow am Kietz Kränze nieder. Dabei erinnerte Rüdiger Prehn an Warener, die ermordet wurden, weil sie anders waren, zum Beispiel, weil sie unter einer psychischen Erkrankung litten.
Beide Veranstaltungen verliefen dieses Mal im Gegensatz zu den Gedenkterminen Ende vergangenen Jahres ohne Störungen. Die Polizei hat das Grüppchen der Partei „Neue Stärke“, das immer wieder durch rechte Aktionen auffällt, schon im Vorfeld abgefangen. Auch ansonsten gab’s mit rund 40 Beamten ein großes Polizeiaufgebot. 
Hier die sehr persönlichen Worte des CDU-Ortsvorsitzenden Christian Holz:

Weiterlesen


Menschenkette für den Frieden am Schweriner Damm

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Rund 400 Frauen, Männer und Kinder haben heute Vormittag am Schweriner Damm in Waren mit einer Menschenkette für Frieden und gegen Waffenlieferungen in die Ukraine demonstriert. Aufgerufen hatte die Initiative „Menschlich-Stark-Miteinander“. Zeitgleich fand im Jugendzentrum „JOO!“ eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus statt.
Wir berichten in Kürze ausführlich.


Trotz Krise: Wogewa investiert in neue und alte Wohnungen

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das sind doch mal gute Nachrichten: Auch in wirtschaftlichen unsicheren Zeiten ist auf den größten Vermieter Warens Verlass. Die Wohnungsbaugesellschaft Waren mbH, kurz Wogewa genannt, startet mit vielen großen Projekten in dieses Jahr. Mit Investitionen von mehr als 7,6 Millionen Euro will das städtische Unternehmen nach Auskunft von Geschäftsführerin Kristin Görlach nicht nur die Bestände auf Vordermann bringen, sondern wagt sich in dieser turbulenten Zeit auch an ein Neubauvorhaben – für mehr Wohnungen in Waren. Wohnungen, die dringend gebraucht werden.
Und auch die Kleinen werden sich freuen, denn nach zwei Jahren Pause, gibt es schon in Kürze wieder den Wogewa-Kinder-Kino-Tag, an dem drei tolle Streifen gezeigt werden.
Aber zunächst einmal zu den wichtigen Investitionen in Waren:

Weiterlesen


Anzeige

optimal media unterstützt erneut Vereine der Region

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

optimal media Röbel unterstützt regelmäßig Vereine und gemeinnützige Initiativen in der Region. Die Mitarbeiter des Unternehmens können Vorschläge einreichen, wer eine Unterstützung erhalten soll und traditionell zu Jahresbeginn werden dann die Spenden übergeben. Und so konnten sich jetzt wieder vier Vereine und Institutionen freuen. Und zwar:

Weiterlesen


Unterstützung für das Handwerk ein Thema im MV-Landtag

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Im Landtag sind in dieser Woche die Unterstützungsmöglichkeiten für das Handwerk diskutiert worden. „Das Handwerk unterliegt einem stetigen Wandel. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten lassen eine handwerkliche Ausbildung nie zur Sackgasse werden. Das Handwerk bietet eine Durchlässigkeit bis hin zum Hochschulstudium. Das macht die duale Ausbildung möglich. Mit mehr als 130 Berufen bietet das Handwerk eine besonders große Auswahl an attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden auch Weiterbildung und Qualifizierung unterstützt“, sagte der Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Reinhard Meyer.
Es gibt vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten.

Weiterlesen


Familienkasse erleichtert Zugang zu Kindergeld und -zuschlag

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Damit Familien zukünftig leichter Kindergeld und Kinderzugschlag beantragen können, erweitert die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit ihr digitales Angebot stetig. Seit dem vergangenen Jahr können der Antrag auf Kindergeld bei Geburt sowie Kindergeld ab 18 Jahren komplett papierlos über das ELSTER-Zertifikat eingereicht werden. Beim Kinderzuschlag ist dies nun auch möglich – und zwar mit dem digitalen Personalausweis (eID). Beide Zertifizierungsarten ermöglichen eine elektronische Signatur und ersetzen damit die ansonsten notwendige händische Unterschrift.

Weiterlesen


Was ist jetzt bei der Überwinterung von Pflanzen im Haus und für einen Obstholzschnitt zu beachten?

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Bei der Überwinterung frostempfindlicher mediterraner Kübelpflanzen, wie Oleander, Trompetenbaum, Echtem Lorbeer, Zitronen, Orangen, Oliven sollte im Winterquartier auf Schaderreger geachtet werden. „Die viel zu hohe Temperatur in heute üblichen Überwinterungsräumen und das geringe Platzangebot sorgen dafür, dass sich Schädlinge wie Blattläuse, Spinnmilben, Schildläuse, Woll- und Schmierläuse oder auch Weiße Fliegen
ansiedeln, vermehren und ausbreiten können“, weiß Nadine Ließ, Abteilungsleiterin des Pflanzenschutzdienstes des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei. In schlecht belüfteten Räumen ist an abgestorbenem Pflanzenmaterial, wie zum Beispiel Blüten, die Pilzkrankheit Botrytis kaum zu vermeiden. Deshalb sollten die Pflanzen in regelmäßigen Abständen, spätestens aber zu den unverzichtbaren Wassergaben, von verpilzten Blüten sowie der Boden von herabgefallenen Pflanzenresten gereinigt werden.

Weiterlesen


Die 110 wählen und nach dem Kaffeepreis fragen

27. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Warum manche Menschen den Notruf wählen, löst bei den meisten anderen nur Kopfschütteln aus: Eine Frau, die den Notruf wählte und im Polizeipräsidium Neubrandenburg landete, wollte beispielsweise wissen, ob die Beamten zufällig die Angebotspreise der Kaffeebohnen beim Discounter wissen. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Mal glaubt jemand, am Notruf Hilfe beim Programmieren des Fernsehers zu bekommen oder fragt nach der nächstgelegenen Tankstelle. Manche wollen auch, dass die Polizisten das Bankkonto sperren und der Hausbank mitteilen, dass die Karte verloren gegangen ist. Alles Notrufe, die keine sind.
Im vergangenen Jahr hat es in der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 101.575 Notrufe gegeben (2021: 103.223). Im August gab es mit 10.600 die meisten, im Februar mit rund 6.300 die wenigsten. Aus den angenommenen Anrufen resultierten fast 48.100 Einsätze (2021: 53.215).

Weiterlesen


Eiche aus Wredenhagen räumt bei Holzauktion ab

27. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Eine Eiche aus dem Wald bei Wredenhagen hat bei der diesjährigen Holzauktion des Landesforst abgeräumt: Exakt 17 760 Euro hat ein Käufer für den Stamm, der knapp 5,40 Meter lang war, hingelegt. Das macht einen Durchschnittspreis von 3300 Euro pro Festmeter aus – der Stamm war etwa einen Meter im Durchmesser dick.  Damit lag die „Müritz-Eiche“ rund dreimal so hoch, wie der ebenfalls hohe Eichen-Durchschnittspreis von 1200 Euro pro Festmeter bei diesem Holzverkauf, bei dem die jeweils höchsten schriftlichen Angebote ausgewählt wurden (WsM berichtete).

Weiterlesen


Amtlich: 49-Euro-Ticket geht im Mai an den Start

27. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Bund und Länder haben sich auf einen Termin für den Start des 49-Euro-Monatstickets im Nahverkehr geeinigt. „Das Ticket soll zum 1. Mai 2023 bundesweit eingeführt werden. Das Bus-und-Bahn-Fahren wird für die Nutzerinnen und Nutzer des Deutschlandtickets somit erheblich einfacher. Mit der geplanten Einführung des Deutschlandtickets wird erstmalig und dauerhaft ein bundesweit geltendes Nahverkehrsticket geschaffen. Ein Preis für ein Ticket, um durch ganz Deutschland zu fahren.  Mit dem Deutschlandticket müssen neue Erlös- und Tarifstrukturen aufgebaut werden, die auch auf potenzielle rabattierte Angebote im Land durchgreifen werden. Unser Ziel ist es, das derzeit schon bestehende landesweite rabattierte Ticket für Azubis und das geplante landesweite rabattierte Ticket für Senioren in das Deutschlandticket zu integrieren. Hierzu werden zeitnah Lösungen erarbeitet“, so Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschafts- und Verkehrsminister Reinhard Meyer.