Anzeige
Aktuelles

Malchower SV: Erstes Punktspiel nach der Winterpause

23. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Sein letztes Vorbereitungsspiel hat der Malchower SV 90 gegen den SV Pastow mit 4:3 gewonnen, jetzt gilt es, im heutigen ersten Punktspiel nach der Winterpause die guten Ergebnisse der Vorbereitungszeit zu bestätigen.

Gegner ist auf dem Malchower Kunstrasenplatz der Charlottenburger FC Hertha 06. Hinter einigen Spielern des MSV 90 steht aber noch ein dickes Fragezeichen, haben sie doch einige Blessuren in der Vorbereitung davon getragen.

Anstoß ist heute um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Malchow.


Anzeige

Möllenhagener Schüler sind jetzt „up to date“

23. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Dieses Geld ist gut angelegt: In der Regionalen Schule „Heinrich Schliemann“ in Möllenhagen ist gestern ein neues Computerkabinett eingeweiht worden. Das bisherige hatte schon zehn Jahre auf dem Buckel, entsprach also nicht mehr im entferntesten dem heutigen Standard und war zudem viel zu klein. Ein Zustand, den Bürgermeister Thomas Diener dringend ändern wollte. Gesagt, getan. Die Gemeinde investierte 25 000 Euro aus der eigenen Kasse, und zwar für insgesamt 25 Computerarbeitsplätze.

Weiterlesen


Anzeige

Vollsperrung zwischen Blankensee und Warbende

23. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Kreisstraße MSE 86 wird vom 4. März bis zum 31.Juli für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Grund ist nach Auskunft des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte der Ausbau der Straße zwischen dem Ortsausgang Blankensee und dem Ortseingang Warbende, die von Anwohner auch als „Huckelpiste“ bezeichnet wird.

Weiterlesen


Ausgaben für öffentliche Schulen: 7 100 Euro je Schüler

23. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die öffentlichen Haushalte gaben im Jahr 2016 für die Ausbildung einer Schülerin beziehungsweise eines Schülers an öffentlichen Schulen durchschnittlich 7 100 Euro aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entsprach dies einem Anstieg von rund 200 Euro gegenüber dem Vorjahr.
Zwischen den einzelnen Schularten variierten die Pro-Kopf-Ausgaben: So wurden an allgemeinbildenden Schulen durchschnittlich 7 700 Euro je Schülerin und Schüler aufgewendet. An Grundschulen beliefen sich die Ausgaben auf 6 200 Euro und an Integrierten Gesamtschulen waren es 8 200 Euro. An beruflichen Schulen lagen die Ausgaben je Schülerin beziehungsweise Schüler mit 4 900 Euro deutlich niedriger als an allgemeinbildenden Schulen. Dies ist insbesondere auf den Teilzeitunterricht an Berufsschulen im Dualen System zurückzuführen.

Weiterlesen


MV ist Spitzenreiter bei Hilfsmittelverordnungen

23. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ob Hörgerät, Kompressionsstrümpfe oder Prothese, in keinem anderen Bundesland wurden im Jahr 2017 mehr medizinische Hilfsmittel verordnet als in Mecklenburg-Vorpommern. Auf 100 Versicherte kommen im Nordosten 88 Hilfsmittelverordnungen. Die Hilfsmittelquote liegt hierzulande zehn Prozent über dem Bundesschnitt. Das geht aus dem aktuellen Heil- und Hilfsmittelreports der BARMER hervor.
„Hilfsmittel können dabei helfen, vorübergehende oder dauerhafte Beschwerden auszugleichen oder auch diesen vorzubeugen und den Alltag zu erleichtern“, erklärt Henning Kutzbach, Landesgeschäftsführer der BARMER in Mecklenburg-Vorpommern. Jeder Vierte (26,2 Prozent) ist auf eine Gehhilfe, orthopädische Schuhe oder ein anderes unterstützendes Mittel angewiesen.

Weiterlesen


(Reklame) „Golden Cut“ setzt morgen Abend die Preis-Schere an

22. Februar 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Am morgigen Sonnabend großer „Schlemmer Schopping Abend“ im EDEKA-Markt in der Teterower Straße mit vielen Verkostungen, leckerem Büfett, Programm und satten Rabatten.
Aber das ist noch nicht alles. Im Markt gibt es bekanntlich den Friseursalon „Golden Cut“. Und auch dort setzen die Inhaberinnen die Preis-Schere an.
Nadine und ihre Mitarbeiterinnen Katja und Sandra (Foto) geben während des „Schlemmer Shopping Abends“ von 20 bis 24 Uhr 20 Prozent auf jeden Haarschnitt.
Na, wessen Winter-Mähne muss dringend runter?



Schülerbetreuung auch bei Streiks in MV gesichert

22. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

An den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern kann es im Falle von Streiks der tarifbeschäftigten Lehrer in der nächsten Zeit zu Unterrichtsausfällen kommen. Bei Warnstreiks sollen Grund- und Förderschüler an ihren jeweiligen Schulen betreut werden. Der Landesverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und das Bildungsministerium haben eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Die Vereinbarung gilt für den Februar und März 2019.
Hintergrund sind die angekündigten Arbeitskampfmaßnahmen in der Entgelttarifrunde 2019.

Weiterlesen


DNA-Tests und Ermittlungen im Fall „Zislower Brief“

22. Februar 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Im Fall des Briefes mit weißem Pulver, der an den Zislower Bürgermeister geschickt wurde, ermittelt die Kripo nach wie vor mit Hochdruck. Der Zislower Bürgermeister hatte am 7. Februar einen Brief mit weißem Pulver und der Aufschrift „Anthrax“ erhalten. Das löste einen großen Einsatz von Polizei, Rettungsdienst und Gefahrgutzug aus (WsM berichtete).
Der besagte Brief wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung an das Landeskriminalamt MV geschickt. In der vergangenen Woche haben die ermittelnden Beamten den Bürgermeister von Zislow befragt, um sich ein Bild über die allgemeine Lage in Zislow zu verschaffen.

Weiterlesen


Tickets für Pokalspiel auch in Waren erhältlich

22. Februar 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Eintrittskarten für das mit Spannung erwartete Pokalspiel des 1. FC Neubrandenburg 04 gegen den FC Hansa Rostock am 6. März in Neubrandenburg sind ab sofort auch in Waren erhältlich.

Und zwar im Geschäft „Sportteam Schimmel“ in der Warener Marktstraße.

Anstoß für das Spiel ist um 19 Uhr im neu.sw-Stadion, Tickets gibt’s auch an der Abendkasse.


AfD will politisch Verantwortliche für Ungereimtheiten bei Sozialverbänden finden

22. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern sieht sich nicht als „Awo-Verfolger“. Wenn ein Gericht anerkennt, dass es rechtswidrig war, was die Herren Lohmann und Olijnyk bei der Awo gemacht haben, dann werden die Herrschaften das Geld zurückzahlen müssen, erklärte der AfD-Vertreter im Wohlfahrtsuntersuchungsausschuss des Landtags Thomas de Jesus Fernandes gestern Abend in Waren. Um diese Herren kümmere sich die Justiz. „Wir wollen die politisch Verantwortlichen finden“, erklärte Fernandes vor etwa 70 Gästen im Bürgerhaus am Amtsbrink.
Sie waren in den Raum neben dem Bürgersaal zur ersten größeren Info-Veranstaltung der AfD-Landtagsabgeordneten an der Müritz gekommen.

Weiterlesen


Röbeler CDU nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl

22. Februar 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der CDU-Gemeindeverband Röbel hat auf seiner Mitgliederversammlung in dieser Woche die Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 26. Mai verabschiedet. In den der CDU-Röbel angehörenden Gemeinden konnten für die Neuwahl der Gemeindevertretungen wieder zahlreiche Bewerber gelistet werden. Darüber hinaus werden in der Gemeinde Bütow Manfred Semrau und in der Gemeinde Fincken Erich Nacke erneut für die Wahl zum Bürgermeister antreten.

Weiterlesen