Aktuelles

Flugzeug-Abstürze: Einwohner der Region mit vielen Schutzengeln

24. Juni 2019 in Allgemein, Polizei - 2 Kommentar(e)

Kann man von Glück sprechen, wenn ein Unglück ein Menschenleben gekostet hat? Ja, meinen Einwohner von Nossentin und Nossentiner Hütte. Denn sie entgingen heute Nachmittag nur knapp einer Katastrophe. Kurz nach 14 Uhr sind in unmittelbarer Nähe von Wohnhäusern zwei Eurofighter der Bundeswehr abgestürzt. „Es hat geknallt, dann flog ein Flugzeug ganz dicht über unser Haus hinweg, einige Meter weiter stieg dann eine Rauchwolke auf“, berichtet eine Anwohnerin aus Nossentin. Kurze Zeit später sieht sie eine weitere Rauchwolke aus Richtung Nossentiner Hütte und denkt sofort an ihre sechsjährige Tochter, die dort den Kindergarten besucht. Und tatsächlich liegt die zweite Absturzstelle nicht weit von der Kindertagesstätte in Nossentiner Hütte entfernt.
Wer gesehen hat, wie dicht die Wracks an Wohnhäusern liegen, wer die großen Teile der Maschinen, die kilometerweit verstreut lagen, entdeckt hat, gibt den Einwohnern Recht: Es war Glück, dass niemand am Boden zu Schaden kam. Aber die Einwohner trauern auch um den Piloten, der bei diesem Unglück – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen spricht vom schwersten Unfall der Luftwaffe seit Jahren – sein Leben ließ.

Weiterlesen


Betrunken mitten in der Nacht mit Kind im Auto

24. Juni 2019 in Polizei - 0 Kommentar(e)

Zu dieser Polizeimeldung erübrigen sich weitere Worte: Gestern früh gegen 1.50 Uhr haben Warener Polizisten in Penzlin ein Auto gestoppt, dessen Fahrer zuviel Alkohol im Blut hatte. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten die verlangsamte und verwaschene Aussprache des 46-jährigen Fahrers. Ein Test ergab 1,17 Promille. Das Erschreckende für die Beamten war neben der Alkoholisierung des Fahrzeugführers der Umstand, dass auf dem Beifahrersitz der 12-jährige Sohn angetrunkenen Mannes saß. Dem Jungen ging es gut. Die Beamten haben eine Mitteilung an das Jugendamt geschrieben und den Jungen vor Ort an seine Oma übergeben. Der 46-Jährige hingegen wurde zur Blutprobenentnahme in das Müritz-Klinikum gebracht.


Fahrer voll: Volvo landet in der Ladezone eines Einkaufsmarktes

24. Juni 2019 in Polizei - 0 Kommentar(e)

Dieses Bild noch mal als Warnung an alle: So kann es enden, wenn man sich betrunken ans Steuer setzt. Wie bereits berichtet, hat der 36 Jahre alte Fahrer eines Volvo letzte Nacht mit 2,25 Promille im Blut den Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt und landete beim Ausparken zwei Meter tief in der Ladezone des famila-Marktes in Waren. Er hatte Glück und konnte seinen Wagen unverletzt verlassen.
Foto: Polizei


Dreijährige spaziert alleine durch die Stadt

24. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Nicht bei uns passiert, aber eine schöne Geschichte, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen: Eine Dreijährige hat gestern nämlich das schöne Wetter für einen Spaziergang in Germersheim genutzt – eine Stadt in Rheinland-Pfalz, etwa so groß wie Waren. Das Mädchen wurde von aufmerksamen Bürgern gegen 16:35 Uhr zur Polizeiinspektion gebracht. Wo die kleine Ausreißerin wohnt, konnte sie den Beamten leider nicht sagen. Sie könne sie aber gerne dorthin führen. Nach einem längeren Fußmarsch inklusive mehrerer Richtungswechsel quer durch Germersheim war sich die junge Dame jedoch gar nicht mehr so sicher, wohin sie eigentlich gehört.

Glücklicherweise wurde das Mädchen kurze Zeit später durch eine Freundin der Mutter erkannt, die sich zufällig in der Nähe befand. Die Mutter konnte telefonisch erreicht werden und holte ihre kleine Entdeckerin umgehend vor Ort ab. Anscheinend hatte sich die Dreijährige unbemerkt aus dem Haus geschlichen, als der betreuende große Bruder für kurze Zeit unaufmerksam war.
Foto: Polizei


Zum Kita-Abschied tolle Erlebnisse im Dorfhotel

24. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Eine spannende Abschlussfahrt erlebten die Kinder der „Bummi“-Gruppe der Warener Kita „Weltentdecker“ am Wochenende. Sie reisten ins Dorfhotel Fleesensee und durften dort beispielsweise Pizza backen, im Restaurant alleine essen wie die Großen, einen Spaziergang zum Fleesensee unternehmen und bis in die Nacht auf einem tollen Spielplatz toben.
Danach wurde noch in den komfortablen Apartments des Dorfhotels übernachtet. Am nächsten Tag stand die große Party mit den Eltern an – erst Toben in einer Hüpfburg, und dann gab es im Rahmen eines bezaubernden musikalischen Programms für die Eltern sogar die ersten Schultüten.

Weiterlesen



Waren: Betrunkener stürzt mit Auto zwei Meter tief

24. Juni 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ein betrunkener Autofahrer hat gestern Abend auf dem Parkplatz an der Team-Tankstelle in Waren einen Unfall gebaut. Der 36-jährige Fahrer eines Volvo hatte sein Auto auf dem Parkplatz geparkt. Als er gegen 22:50 Uhr rückwärts ausparken wollte, verwechselte er den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang. Anstatt rückwärts auszuparken fuhr er vorwärts. Dabei durchstieß er eine Holzbrüstung und stürzte mit dem Fahrzeug auf die zwei Meter tiefer liegende Lieferzone eines Supermarktes. Dort blieb der Pkw senkrecht stehen. Der Fahrer konnte unverletzt aus dem Volvo klettern. Er hatte einem ersten Test zufolge 2,25 Promille Alkohol im Blut. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1700 Euro. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.


Mit dem Schülerferienticket zu Freizeitangeboten im ganzen Land

24. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Schüler fahren in den Sommerferien wieder besonders günstig durch Mecklenburg-Vorpommern. Vom 29. Juni bis zum 11. August können sie mit dem Schülerferienticket für 32 Euro mit allen Straßenbahnen sowie Stadt- und Linienbussen der beteiligten Verkehrsunternehmen fahren. Ausgenommen sind die Fernbusse. Das Ticket gilt zudem in den Nahverkehrszügen (2. Klasse), auf den Rostocker Fähren in Warnemünde und im Stadthafen sowie auf den Linien des Müritz-Nationalpark-Tickets. Eingeschlossen sind auch jeweils eine Hin- und Rückfahrt zum Hamburger Hauptbahnhof mit dem Regionalzug RE 1 und zum Berliner Hauptbahnhof mit den Regionalzügen RE 2, RE 3 und RE 5 innerhalb des Geltungszeitraumes des Tickets.

Weiterlesen


Warener Bogenschütze sorgt bei Wettkampf für Furore

24. Juni 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Beim 3D-Bogenturnier NC-Cup-Sommersafari auf dem Klüschenberg in Burg Stargard konnte die Schützenzunft Waren am Wochenende punkten. Gleich zwei Bogenschützen aus Waren holten sich den 1. Platz in ihrer Alters- und Bogenklasse. Besonders herausragend ist das Ergebnis von Alexander Haug-Pentzlin in der Gruppe Jagdbogen U17, der 325 Punkte erzielte und damit 82 Punkte mehr als der Zweitplatzierten hatte.
Das Erstaunen war auch bei einigen Bogenschützen mit internationalen Erfahrungen groß. So war Alexander sogar um einen Punkt besser als ein teilnehmender Vizeweltmeister der Herrenklasse. Alexander selbst hat seinen persönlichen Rekord damit um 65 Punkte übertroffen. Das Bogenschießen betreibt er übrigens erst seit sieben Monaten im Verein. Da kann man nur gespannt sein auf zukünftige Turniere.
Wer das Bogenschießen erlernen möchte, erfährt alles auf der Homepage der Schützenzunft Waren (Müritz) von 1674 e.V. unter: https://schuetzenzunft-waren.de


43-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Autobahn

23. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall auf der A 20 ist heute ein 43 Jahre alter Mann zwischen den Abfahrten Neubrandenburg Nord und Altentreptow ums Leben gekommen. Er kam mit seinem Ford Mustang aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Weiterlesen


Ein „Neuling“ erobert die Herzen der Saga-Zuschauer im Sturm

23. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Sie haben es auch dieses Mal wieder geschafft, die Macher der Müritz-Saga: Begeisterter Applaus nach der gestrigen Premiere und ganz viel Lob von den Zuschauern für die nunmehr schon 14. Episode, für die Leistungen der Schauspieler und auch für die neue Kulisse. „Ratsherr, Rächer und Rebell“ überzeugte auf ganzer Linie – Ein Stück für die gesamte Familie, ein Stück mit viel Action, einigen Überraschungen, und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Und wie es aussieht, bekommt der jahrelange Publikums-Liebling Hardy Halama in dieser Saison Konkurrenz, denn „Neuzugang“ Tian Qiron, im Stück kurz Li genannt, hat sich bei der gestrigen Premiere schon nach wenigen Minuten in die Herzen der Zuschauer gespielt.

Weiterlesen


Auch heute noch Party in Klink – Kostenloser Konzertgenuss

23. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ein ein paar schöne Eindrücke vom Mittsommerfest am Strandläufer in Klink. Dort begeisterte gestern Abend ein Feuerwerk mit Lasershow, auch die festlich beleuchteten Fahrgastschiffe waren wirklich schön anzusehen.
Heute gibt es eine weitere hochkarätige Veranstaltung am Strandläufer: Ab 15.30 Uhr geben die neue Philharmonie und der Warener Kantatenchor ein Konzert – auch dieses Event am Ufer der Müritz ist kostenlos.
Wir bedanken uns bei Ricardo Kisker für die schönen Fotos!