Anzeige
Aktuelles

Junge Musiktalente des Landes zeigen ihr Können in Waren

21. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Projekten der musikalischen Jugendbildung in der Bundesrepublik Deutschland. Jedes Jahr nehmen Tausende von jungen Musikern an der Austragung auf drei Wettbewerbsebenen teil. Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Und der Landeswettbewerb findet in diesem Jahr in Waren statt.
„Das Kollegium der  Kreismusikschule Müritz  freut sich, dass der Landeswettbewerb am 30. und 31. März in der Stadt Waren stattfinden wird. Lehrer, Eltern und Schüler der Kreismusikschule Müritz wollen dafür sorgen, dass sich alle Wettbewerbsteilnehmer, ihre Betreuer und Angehörigen wohl fühlen und beste Bedingungen für den großen Auftritt vorfinden“, sagt die Leiterin der Musikschule Müritz, Ursula Linke.

Weiterlesen


Neue favorisierte Variante ganz ohne Schulneubau für Waren

21. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Zeit drängt: Nachdem der Vorschlag von Warens Bürgermeister Norbert Möller zur Zukunft der Warener Schulen von den Stadtvertretern abgelehnt wurde, hat die Verwaltung jetzt eine neue Variante präsentiert, und die orientiert sich an Ideen der CDU-Fraktion. Die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses gaben dem Vorschlag – wenn auch knapp – ihren Segen und gestern Abend auch die des Finanz- und Grundstücksausschusses.
Das letzte Wort haben die Stadtvertreter am 10. April. Dann wird’s aber auch Zeit, denn wenn Waren die in Aussicht gestellten sieben Millionen Euro Fördermittel erhalten will, muss dazu ein beschlossener Plan bis zum 11. April vorliegen.
Heute Abend stellt die FDP/MUG-Fraktion ihre Variante vor – ab 18 Uhr öffentlich in der Kegelbahn Reschke. Dabei geht es um die Möglichkeit, zwei neue Schulen für Waren zu bauen.

Weiterlesen


Seenplatte: Mit dem Bus kostenlos zum Girls‘ und Boys’Day

21. März 2019 in Allgemein - 1 Kommentar(e)

Heute in einer Woche, am 28. März, ist wieder Girls‘Day und Boys‘Day. Ein Tag, extra für Schülerinnen und Schüler von Klasse 5-12. An diesem Tag können unter anderem die Mädchen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte neue Berufe kennenlernen und ihre Fähigkeiten testen.
Viele Türen in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Forschung, Wissenschaft, Informatik und Handwerk stehen ihnen dann offen. Dadurch soll auf die Berufe aufmerksam gemacht werden, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Oft sind das Berufe, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten.
Auch für die Jungen stehen an diesem Tag, Berufe, Ausbildungen oder Studiengänge im Mittelpunkt, an die sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben.

Weiterlesen


2018: Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen im Land um 0,8 Prozent

21. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte sich im Jahresdurchschnitt 2018 gegenüber 2017 positiv (+ 0,8 Prozent; Deutschland: + 1,3 Prozent; neue Länder ohne Berlin: + 0,6 Prozent). Damit entstanden im Vergleich zum Vorjahresdurchschnitt 6 100 Arbeitsplätze. Das ist das Ergebnis der zweiten Berechnung des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört. Die unterjährige Betrachtung zeigt, dass es in allen Quartalen 2018 zu einem Arbeitsplatzzuwachs kam.

Weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern ist ein waldarmes Land

21. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Knapp 30 Prozent der Fläche Deutschlands sind Waldflächen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, prägt der Wald mit einer Fläche von 106 380 km² (29,7 %) die Landschaft nach den Landwirtschaftsflächen (182 178 km² oder 50,9 %) am stärksten. Im Vergleich dazu betragen die Flächen für Siedlung 32 986 km² (9,2 %) und für Verkehr 18 046 km² (5,0 %).

Weiterlesen


Stadtwerke ermöglichen vielen Kindern ein Musical-Erlebnis

20. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ein dickes Dankeschön geht heute von vielen Mädchen und Jungen der Region an die Warener Stadtwerke GmbH. Denn Dank des örtlichen Energieversorgers hatten die Kita- und Schulkinder heute ein tolles Erlebnis im Warener Bürgersaal:
Sie sahen das Tanzmärchen „Das Dschungelbuch“. Innerhalb einer mitreißenden Darbietung wurden die fantasievollen Kulissen, Kostüme, fröhliche und dramatische Musik und vor allem die tänzerische Umsetzung des Stückes bestaunt.
Wie gebannt verfolgten die Kinder diese Aufführung im ausverkauften Bürgersaal und spendeten viel Applaus.
Der Eintrittspreis wurde großzügig von der Stadtwerke Waren GmbH bezuschusst.


Hoher Schaden durch Diebstähle aus Traktoren

20. März 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Einbruch in einen Landwirtschaftsbetrieb in Bütow ist ein Schaden von rund 30 000 Euro entstanden. Laut Polizei verschafften sich in der letzten Nacht bislang unbekannte Täter Zutritt zum Firmengelände und brachen drei Traktoren auf. Daraus nahmen sie eine GPS-Antenne, zwei Displays und eine Anhängerkupplung mit.
Die Kripo in Röbel ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 039931-848 224 um Hinweise.


Pärchen streitet und schlägt sich in Warens Einkaufsmeile

20. März 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der Langen Straße in Waren hat gestern Nachmittag kurz nach 16 Uhr ein streitendes, betrunkenes Pärchen für Aufsehen gesorgt. Der 33 Jahre alte Mann und die 46 Jahre alte Frau stritten sich – und zwar nicht nur verbal, sondern auch handgreiflich.
Eine Zeugin informierte die Polizei, als der Mann die um Hilfe rufende Frau in einen Hauseingang zog.

Weiterlesen


Azubis aus der Müritz-Region bei Gastro-Wettstreit erfolgreich

20. März 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

In diesen Tagen fanden Wolgast die Regionalen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Berufe statt – und Müritzer Azubis präsentierten sich in Top-Form.  Die Teilnehmer mussten an beiden Tagen eine Vielzahl an Aufgaben bewältigen – von theoretischen Aufgaben, über das richtige Eindecken bis hin zum Knöpfe annähen und einem englischen Verkaufsgespräch.

Weiterlesen


Entspannung für Lehrer und Schüler

20. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Eine neue Lehrerfortbildung startet heute bei der AOK Nordost in Schwerin im Rahmen des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“. Hier lernen Lehrer bei einem zweitägigen Achtsamkeitstraining mit dem Titel „Entspann dich“, das an der Hochschule Neubrandenburg evaluiert wurde, wie sie als Multiplikatoren Achtsamkeit an ihre Schulen tragen können. Am ersten Trainingstag wird es für die Lehrer um den eigenen Umgang und persönliche Erfahrungen mit Achtsamkeit gehen, am zweiten erfahren sie, wie sich dieses Thema im Unterricht den Schülern nahebringen lässt.

Weiterlesen


Anwohnerin meldet Rauch aus dem alten Amtsgericht

20. März 2019 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Waren: Gegen 2.45 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass aus dem Dach des Alten Amtsgerichtes in der Güstrower Straße Rauch aufsteigt. Warens Feuerwehrleute waren fix zur Stelle und konnten schnell Entwarnung geben: Der Qualm, der zu sehen war, kam aus einem Schornstein.

Zur Sicherheit haben die Kameraden die Drehleiter ausgefahren und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, ob wirklich nichts brennt. Die Feuerwehr war mit 19 Kameraden und vier Fahrzeugen vor Ort.


Noch keine Bauarbeiten im Müritzeum

20. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Eigentlich sollten in Kürze die Handwerker im Müritzeum anrücken. Doch daraus wird nichts. Wie Sprecherin Karin Franz mitteilt, klappt die Materiallieferung nicht zu diesem Termin, deshalb wird erst im November gebaut.

Die angekündigte Schließzeit vom 1. bis 5. April entfällt somit.