Auf der Warener Freilichtbühne wird ab Juli ein Schatz gesucht

21. Juni 2023

„Die Schatzsuche“ heißt das neue Stück der Müritz-Saga, das am 1. Juli auf der Freilichtbühne Premiere feiert. Zehn Schauspieler und 20 Komparsen stehen dann bis Ende August bei insgesamt 41 Vorstellungen auf der Bühne. Die Hauptrolle hat in diesem Jahr – der inzwischen 16. Saga-Saison – wieder der Berliner Schauspieler Chris Nachtigall übernommen. Und auch Publikums-Liebling Hardy Halama wird das Publikum wieder mit seinen Sprüchen erfreuen – dieses Mal als Pastor.
Und darum geht’s in der „Schatzsuche“:

Zwanzig Jahre tobt nun schon ein Krieg, der am Ende gar dreißig dauern soll und dabei weite Teile Mecklenburgs verheert. Nur die sicheren Mauern der Residenzstädte bieten ihren Bewohnern in diesen Zeiten noch etwas Schutz. Doch hier, an den Ufern der Müritz, hat der Landmarschall die Tore schließen lassen, wie stets allein auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Stadtknecht Balthasar erbarmt sich jedoch einer jungen Frau und lässt sie ein, wobei ihm eine mysteriöse Schatzkarte in die Hände fällt.

Schnell verbreitet sich die Kunde – und bald schon ist jeder auf der Suche nach dem verborgenen Schatz. Natürlich bekommt der gierige Landmarschall Wind von der Sache und setzt alles daran, den Schatz in seinen Besitz zu bringen. Als sich dann auch noch eine skrupellose Räuberbande einmischt, wird es Zeit für den maskierten Rächer, einzugreifen, um die Bewohner der Residenzstadt vor weiterem Unheil zu bewahren und den rechtmäßigen Besitzer der Karte ausfindig zu machen.

Der Vorverkauf für die Vorstellungen hat bereits begonnen, Regisseur Nils Düwell zeigte sich bei der gestrigen Pressekonferenz zufrieden mit der bisherigen Resonanz. Im vergangenen Jahr strömten rund 18 000 Besucher auf die Freilichtbühne.

 


2 Antworten zu “Auf der Warener Freilichtbühne wird ab Juli ein Schatz gesucht”

  1. Radzinski sagt:

    Hallo, auf dem Deckblatt der Müritzapp ist ein Fehler aufgetreten! Da wird die Premiere auf den 1.August angesagt! Ich denke, es ist der 1.Juli gemeint! Da ich von Schwerin zum 23.Juli hinfahren möchte, ist es wichtig, auch für andere Interessierte, den Fehler zu korrigieren!!Mfg.B.Radzinski.