Anzeige
Anzeige

57 Jahre unfallfrei unterwegs

26. Februar 2015

Das muss man erst mal schaffen: Der Warener Otto Peter hat seit rund 57 Jahren seinen Führerschein und nicht einen einzigen Unfall gebaut. Dafür ist der 73-Jährige in diese Woche von der Verkehrswacht Müritz als „Bewährter Kraftfahrer“ ausgezeichnet worden.

Doch wer glaubt, Otto Peter sei ein Sonntagsfahrer, irrt gewaltig: Der Müritzer ist nämlich begeisterter Motocross-Sportler. „So konnte ich mich immer auf der Bahn austoben und nicht im Straßenverkehr“, meint er und erzählt von den Wettbewerben in vielen europäischen Ländern und Städten, an denen er teilgenommen hat. Auch in diesem Jahr will er wieder elf Veranstaltungen dieser Art meistern, obwohl in seiner Altersklasse nur noch wenige Begeisterte an den Start gehen. Begleitet und unterstützt wird Otto Peter dabei von seiner Frau Eleonore.

Die von der Deutschen Verkehrswacht gestiftete Auszeichnung „Bewährter Kraftfahrer/Bewährter Berufskraftfahrer“ kann Fahrern verliehen werden, die sich als verkehrssicher bewährt haben und sich gleichzeitig verpflichten, auch weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles und hilfsbereites Verhalten im Straßenverkehr anderen Verkehrsteilnehmern Vorbild zu sein. Die Verleihung setzt voraus, dass der Antragsteller wegen eines Verkehrsdeliktes weder gerichtlich bestraft, noch mit einem Bußgeld bestraft worden ist, das zu einer Eintragung in das
Verkehrs- Zentralregister beim Kraftfahrt-Bundesamt geführt hat.
Die Auszeichnung wird in verschiedenen Stufen verliehen. Wer neugierig geworden ist, kann sich an die Verkehrswacht Müritz e.V. , Zum Amtsbrink 2, 17192 Waren (Müritz) oder per E-Mail: mueritzwacht@live.de wenden.

Foto: Die Präventionsbeauftragte der Polizei Waren, Bianka Schröder, gratuliert Otto Peter zur Auszeichnung. Und nein, das Foto ist nicht alt, sondern in dieser Woche entstanden. Bei Peters steht der Weihnachtsbaum tatsächlich noch, schließlich hat er bis jetzt nur ganz wenige Nadeln verloren.

Peter


Kommentare sind geschlossen.