Anzeige
Anzeige

AfD nominiert an der Müritz Thomas de Jesus Fernandes

21. Oktober 2020

Auch die AfD hat jetzt ihre Kandidaten für die Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. Für den Wahlkreis 20, Mecklenburgische Seenplatte, wird Thomas de Jesus Fernandes als Direktkandidat antreten. Thomas de Jesus Fernandes ist bereits heute Mitglied des Landtages und Sozialpolitischer Sprecher der Fraktion.

Zu seiner Kandidatur in diesem Wahlkreis, in dem er in Waren auch ein Wahlkreisbüro unterhält, sagte de Jesus Fernandes:

“Ich bedanke mich sehr für den großen Zuspruch und das mir entgegengebrachte Vertrauen unserer Mitglieder. Nun heißt es für uns und die AfD, ein weiteres ehemaliges SPD-Direktmandat einzufahren, sowie den AWO-Verstrickungen endgültig ein Ende zu bereiten. Um so mehr freut es mich, nun nicht nur im Plenum Frau Nadine Julitz in die Schranken zu weisen, sondern auch im direkten Wahlkampf im gemeinsamen Wahlkreis.”

Für dieses Wahlkreis, der die Müritz-Region umfasst wurde bereits Nadine Julitz von der SPD nominiert, die CDU will ihren Kandidaten erst im November präsentieren.


Eine Antwort zu “AfD nominiert an der Müritz Thomas de Jesus Fernandes”

  1. Hermann W. sagt:

    Wer hätte nicht gern Jesus an seiner Seite?