Anzeige
Anzeige

AHG Klinik feiert fünf Jahre „Singendes Krankenhaus“

25. Januar 2023

Wie schnell die Zeit vergeht. Am Januar 2018 fand die feierliche Zertifizierungsveranstaltung der AHG Klinik Waren zum „Singenden Krankenhaus“ statt. Dieses Ereignis jährte sich nun zum fünften Mal. Die AHG Klinik auf dem Nesselberg ist die erste Gesundheitseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern, die diesen Titel erhalten hat. Denn Singen spielt im Klinikalltag eine große Rolle.

Mehrmals in der Woche treffen sich 30-60 Patienten in der Aula der Einrichtung, um gemeinsam zu singen. Die Angebote des „Heilsamen Singens“ verbinden die Menschen miteinander und öffnen Gefühle, die im therapeutischen Prozess im Haus aufgegriffen werden. Heilsames Singen heißt: Jeder kann mitmachen, es ist keine musikalische Vorerfahrung notwendig. Gesungen werden Circle-Songs und Mantren mit kurzen eingängigen Texten.

In der Pandemie musste dieser Baustein des Wochenplans für fast zwei Jahre pausieren. Seit Sommer 2022 kann wieder, unter strengen Hygienemaßnahmen, miteinander gesungen werden. Die AHG Klinik wird von vielen Patienten extra wegen dieses Angebots als Rehaklinik ausgewählt.

Um diesen Geburtstag gebührend zu feiern, plant die Klinik für den September – wenn die Coronamaßnahmen es zulassen – eine Geburtstagsfeier. Es wird eine Fachveranstaltung zum Thema „Heilsames Singen“ geben und ein großes öffentliches Mitsingkonzert. Matthias Hübner, Musiktherapeut der Klinik, lädt mit seiner Mantra-Band „Evening Rise“ zum dritten Abend der heilsamen Lieder ein. Das Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Foto oben: Musiktherapeut Matthias Hübner, Katharina und Wolfgang Bossinger, Ehrenvorsitzende des Vereins Singende Krankenhäuser (von links)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*