Anzeige
Anzeige

Als Meerjungfrau durch Mecklenburger Gewässer

12. Juli 2016

Es sieht nicht nur phantastisch aus, sondern ist sportlich gesehen auch ziemlich anspruchsvoll: Im August gibt’s das beliebte Meerjungfrauenschwimmen nun auch ganz in der Nähe, nämlich am 20. August im Peene-Bad Malchin.

Seit über einem Jahr besuchen Meerjungfrauen-Fans das umfangreiche Kursangebot in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Da Beliebtheit und Nachfrage für die neue Trendsportart steigen, finden die außergewöhnlichen Schwimmkurse mit den speziellen Flossen nun auch im Malchiner Freibad statt.
In kleinen Gruppen wird die Bewegung unter Wasser mit den selbstproduzierten, schillernden Flossen geübt – schon nach kurzer Zeit gelingen die ersten Schwimm- und Tauchübungen.

„Die Fortbewegung mit solch einer Flosse sieht nicht nur anmutig aus, sondern ist auch eine sportliche Herausforderung“, so Trainerin Katrin Förster.
Die Begleitpersonen der begeisterten Meereswesen können während der Kurse die Sonne auf dem großflächigen Gelände genießen.

Anmeldung unter: www.meerjungfrauen-mv.net

Meer


Kommentare sind geschlossen.