Anzeige
Anzeige

“Alte Bekannte” als neue Vorsteher

26. Juni 2014

Keine Veränderung an der Spitze der Malchower Stadtvertretung: Elke-Annette Schmidt (Linke) ist in dieser Woche mit überzeugender Mehrheit wieder zur Stadtvertreter-Vorsteherin gewählt worden.

SchmidtEigentlich hatte die Politikerin vor der Kommunalwahl erklärt, nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung zu stehen. Vor allem, wegen der “zunehmend schlechter werdenden Kommunikation mit dem Bürgermeister”  und weil der Bürgermeister ihr vorgeworfen habe, zu polarisieren.

“Das Wahlergebnis und die Rücktrittsankündigung von Joachim Stein haben mich überzeugt, noch einmal anzutreten und mich mit voller Kraft für meine Stadt einzusetzen”, sagte Elke-Annette Schmidt gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Auch in Röbel bleibt alles beim Alten: Hans-Dieter Richter von der SPD wurde zum Stadtvertretervorsteher gewählt.

In Waren sollen die neuen Volksvertreter in der kommenden Woche einen Stadtpräsidenten bestimmen. Als Kandidat für die CDU geht René Drühl ins Rennen, Linke und SPD haben sich noch nicht öffentlich geäußert, dem Vernehmen nach soll aber Heidemarie Engelking, die seit Anfang der Jahres Stadtpräsidentin ist, wieder antreten.


Kommentare sind geschlossen.