Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen 2017 im Land um 0,7 Prozent

26. Januar 2018

Der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, veröffentlicht erste vorläufige Regionalergebnisse zur Entwicklung der Erwerbstätigkeit für das Jahr 2017. Danach erhöhte sich in Mecklenburg-Vorpommern die Zahl der Erwerbstätigen 2017 gegenüber dem Vorjahr um 0,7 Prozent. Im deutschen Durchschnitt stieg die Erwerbstätigkeit um 1,5 Prozent und im Durchschnitt der neuen Länder ohne Berlin um 0,7 Prozent.

Zu einem Arbeitsplatzzuwachs kam es 2017 in Mecklenburg-Vorpommern in den Dienstleistungsbereichen (+ 0,9 Prozent; Deutschland: + 1,7 Prozent). Im Produzierenden Gewerbe stagnierte die Erwerbstätigenzahl (- 0,1 Prozent; Deutschland: + 1,0 Prozent). In der Landwirtschaft wurden Arbeitsplätze abgebaut (- 1,1 Prozent; Deutschland: – 0,3 Prozent).

Im vergangenen Jahr ging in Mecklenburg-Vorpommern die marginale Beschäftigung weiterhin zurück. Das betraf insbesondere die geringfügig entlohnte Beschäftigung. Die Zahl der Selbstständigen stagnierte.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg 2017 weiterhin an. Einen Zuwachs an sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung registrierten dabei die Dienstleistungen und auch das Produzierende Gewerbe.

Im Jahr 2017 hatten durchschnittlich 749 600 (2016: 744 500) Erwerbstätige einen Arbeitsplatz in Mecklenburg-Vorpommern, darunter rund 90 Prozent als Arbeitnehmer. Die Erwerbstätigen des Landes hatten 2017 einen Anteil an allen Erwerbstätigen Deutschlands von 1,7 Prozent.


Eine Antwort zu “Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen 2017 im Land um 0,7 Prozent”

  1. Rainer sagt:

    Man kann es echt nicht mehr hören. Steigerung der Erwerbstätigkeit. Die Presse bringt die tollsten Schlagzeilen. Hat schon mal jemand hinterfragt, ob die Menschen von dem Job alleine auch leben können und wie viel der Staat gegebenenfalls dazu zahlt? Das ist doch Augenwischerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*