Anzeige
Anzeige

Auch digital ein Hit: Große Beteiligung am RUN FOR CHARITY

30. August 2020

Den ganz “normalen” RUN FOR CHARITY gab’s gestern nicht, aber trotzdem sind rings um die Müritz viele Frauen, Männer und Kinder gelaufen, was das Zeug hält. Denn auch wenn der Spendenlauf nicht wie gewohnt vor dem Klinker Schloss gestartet wurde, haben sich zahlreiche Müritzer auf den Weg gemacht, um Geld für soziale Kinder- und Jugendprojekte zu erlaufen. Denn das Unternehmen ALD Automotive als Veranstalter hat wegen der Corona-Maßnahmen den Spendenlauf nicht einfach ad acta gelegt, sondern aus dem RUN FOR CHARITY kurzerhand ein digitales Event unter dem Motto „SHARE YOUR RUN!“ gemacht.

Viele Kinder haben bereits in der Woche ihre Strecken absolviert, die Erwachsenen sind gestern in die Sportschuhe gestiegen und haben ihre Läufe mit Fotos und Videos unter dem Hashtag #runforcharity2020″ auf Instagram geteilt.

Alle unter diesem Hashtag veröffentlichten Instagram-Posts, die die Bedingungen für eine Spendenauszahlung erfüllen, nehmen an der Vergabe der Spenden teil.

Auch die Silzer sind gestern ins Schwitzen gekommen. Dort musste der Spielplatz in den letzten Tagen aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Nutzen konnten die Kinder des Dorfes den Platz schon seit längerem nicht mehr.

Die Gemeindevertreter möchten die Chance nutzen und durch den RUN FOR CHARITY die ersten wichtigen Schritte meistern, um einen neuen Spielplatz zu bekommen. Das Projekt Spielplatz steht schon lange auf der Liste ganz oben in dem kinderreichen Dorf Silz, doch nun können erste Ideen angestupst werden. Bewohner und Freunde der Gemeinde stellten zwei Kinder-Teams und ein Erwachsenen-Team. Außerdem haben sich mehrere Firmen aus der Umgebung bereit erklärt, dieses Projekt mit Spenden zu unterstützen.


Kommentare sind geschlossen.