Anzeige
Anzeige

Auch Linksfraktion für bessere Schülerbeförderung im Landkreis

16. November 2020

„Die Linksfraktion im Kreistag MSE begrüßt es, dass jetzt endlich auch die CDU und der Landrat den durch die Eltern und Schülerinnen und Schülern seit langem aufgezeigten Problemen bei der Schülerbeförderung im Landkreis die notwendige Aufmerksamkeit zukommen lässt“, so Fraktionsvorsitzender Arnold Krüger. Hieß es doch noch im letzten Kreistag Ende September von Seiten des Landrats und darauffolgend in der Beantwortung einer Anfrage der Linksfraktion zum Sachverhalt Ende Oktober, dass im Prinzip kein Handlungsbedarf bestehen würde.

“Auf Drängen meiner Fraktion sollte sich am 11. November der zuständige Kreistagsausschuss für Bildung, Sport und Kultur mit den Problemlagen befassen, Vertreterinnen und Vertreter des Kreiselternrats und der Verkehrsgesellschaften waren eingeladen. Corona-bedingt wurde die Beratung leider abgesagt. Offensichtlich hat die CDU-Kreistagsfraktion nun doch die Wichtigkeit des Themas erkannt, was uns sehr freut.

Wir möchten die CDU und die anderen demokratischen Fraktionen des Kreistags gerne einladen, im Zuge der anstehenden Haushaltsbeschlussfassung 2021 gemeinsam aktiv zu werden und nach möglichen Lösungswegen im Sinne der Schüler und ihrer Eltern zu suchen, die Situation in der kreislichen Schülerbeförderung zu verbessern“, sagte Arnold Krüger abschließend.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*