Anzeige
Anzeige

Auf den Spuren von Knochen und Schädeln

6. September 2016

KnochenWinzig kleine Knöchelchen, kleine Schädel und alles zusammen in ca. 13 x 17cm großen Kästchen sorgfältig zusammengestellt und mit speziellem Knochenleim auf Glas fixiert – eine wahre Meisterleistung eines Präparators.
Fünf Kästen davon bilden das Exponat des Monats im September des 150 Jahre alten Naturhistorischen Museums in Waren (ehemals Müritz-Museum).
Wer diese Skelette sammelte, wie sie zu uns kamen und was noch alles Bestandteil der Naturhistorischen Sammlungen ist, können die Besucher des Müritzeums an den Dienstagen 6, 20. sowie 27. September bei der öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung „Ein SCHATZ der WISSEN schafft“ jeweils ab 11 Uhr erfahren.
Heute geht’s also los.
Die Führung dauert ca. eine Stunde.


Kommentare sind geschlossen.