Anzeige
Anzeige

Auffahrunfall mit DRK-Auto

19. Dezember 2013

In der Warener Mozartstraße ist gestern am frühen Abend ein Auto auf einen DRK-Krankentransport aufgefahren. Es gab zwar keine Verletzten, dennoch wurden drei Kinder, die in den Fahrzeugen saßen, zur Beobachtung ins Müritz-Klinikum gebracht. Als Unfallursache nennt die Polizei Unaufmerksamkeit.


Kommentare sind geschlossen.