Anzeige

Auktion: Große Häuser aus Duckow – Hafenanlage bei Bad Stuer

18. Februar 2020

Im kleinen Dorf Duckow bei Malchin – gut 20 Kilometer nördlich von Waren – stehen wohl bald umfangreiche Veränderungen an. Nach dem Verlust des Buswartehäuschens an der B104 durch einen Lkw-Unfall (WsM berichtete) stehen nun zwei der größte Häuser des 220 Einwohner zählenden Dorfes an der Ostpeene zur Versteigerung an. Beide je mehr als 5000 Quadratmeter großen Grundstücke liegen unweit des Dorfteiches, der dem Ort ein ruhiges Erscheinungsbild verleiht. Die Auktion ist für den 7. März in Rostock anberaumt, wie die Veranstalter mitteilten. Die Häuser haben zwölf Wohnungen. Außerdem ist in Bad Stuer eine komplette Hafenanlage im Angebot.

Wer lieber in Gebäude, statt in Aktien investieren will, kann um das historische Gutshaus mit immerhin acht Wohneinheiten mitbieten. Es wurde 1880 errichtet und soll mindestens 24 000 Euro kosten, inklusive 5800 Quadratmeter Grundstück mit Garten, Stall und anderen Entwicklungsmöglichkeiten. das Gutshaus gehörte einst einer Familie von Maltzahn. Schräg gegenüber liegt ein zweigeschossiges Wohnhaus mit Ölheizung und vier Wohnungen, von denen drei vermietet sind, das für mindestens 35 000 Euro den Besitzer wechseln soll.

Duckow gilt als ruhiger Wohnort und liegt auch nicht weit vom Malchiner und vom Kummerower See entfernt. Es gehört seit 2019 zu Malchin. Malchins Bürgermeister Axel Müller, der ja selbst in der Nähe von Waren wohnt, setzt sich seit Jahren für eine engere Anbindung der Region Malchin nach Waren ein, unter anderem auch per Radweg.

Wem das alles zuviel bürokratischer und Bauaufwand ist, der kann sich am 7. März auch gleich zu Beginn der Auktion um eine Hafenanlage am Plauer See mit bemühen. Dort gelten aber deutlich andere Voraussetzungen: So steht eine komplette Hafenanlage am südlichen See-Zipfel in Bad Stuer zur Auktion an. Dort beginnt die Versteigerung bei mindestens 198 000 Euro. An der See-Stelle sind eine Steganlage mit 27 Schwimmstegen und 54 Liegeplätzen genehmigt. Derzeit liegen 18 Schwimmstege dort aus. Auch eine 1000 Quadratmeter große Wiese gehört zum Portfolio.

Internet: https://www.ndga.de/


Kommentare sind geschlossen.