Anzeige
Anzeige

Auto kracht auf B192 gegen Bus und Blitzer

12. November 2018

Auf der B 192 sind heute früh gegen 6 Uhr in Höhe Krukow ein Bus und ein Auto zusammengestoßen. Dabei erlitt der Autofahrer leichte Verletzungen, die B 192 musste im morgendlichen Berufsverkehr mehr als eine Stunde lang voll und später noch halbseitig gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilt, war ein Linienbus aus Neubrandenburg kommend in Richtung Penzlin unterwegs. Nach den bisherigen Erkenntnissen überholte ein direkt hinter dem Bus fahrender 19-jährige Autofahrer auf Hohe Krukow den Bus.

Beim Wiedereinordnen ist das Fahrzeug des 19-Jährigen vorne mit dem Bus zusammengestoßen. Dadurch hat sich das Fahrzeug gedreht, ist erneut gegen den Bus gestoßen, dann gegen den stationären Blitzer gekracht und dort zum Stillstand gekommen.

Der 19-jährige Fahrzeugführer erlitt einen Schock und wurde mit dem Rettungswagen in das Neubrandenburger Klinikum gebracht.

Der Busfahrer sowie die 15 Insassen des Busses wurden nicht verletzt. Der Bus konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Foto: Felix Gadewolz


Anzeige

Eine Antwort zu “Auto kracht auf B192 gegen Bus und Blitzer”

  1. Purlinski sagt:

    Wenn sich die Arbeitsbedingungen verschlechtern, wird in Zukunft noch mehr geschehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*