Anzeige
Anzeige

Autobahn-Crash mit fünf Beteiligten geht glimpflich aus

29. Dezember 2015
UnfallAuf der Autobahn 19 hat es heute Mittag zwischen den Anschlussstellen Röbel und Malchow mächtig gescheppert.  An der dortigen Baustelle musste ein Pkw verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Wagen auf. Die diesem Auto folgenden drei Pkw-Fahrer konnten auch nicht mehr ausweichen und fuhren ebenfalls nacheinander auf.
Bei dem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen wurde zum Glück niemand verletzt.
Der Gesamtschaden wird von der Polizei Röbel auf rund 30 000 Euro geschätzt.

Kommentare sind geschlossen.