Anzeige

Avila präsentiert Hotelpläne

30. Januar 2015

So stellt sich die Avila-Gruppe das neue Hotel am Standort des Müritz Hotels mit insgesamt 250 Zimmern vor. Baustart: Ende 2016.

Hotel Müriz


Eine Antwort zu “Avila präsentiert Hotelpläne”

  1. Schürmann, Christa und Karl sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit großem Interesse und Besorgnis verfolge ich das traurige Ende des Müritz Hotels in Klink.
    Nun ist es also unvermeidlich !
    Dr. Fernando informierte den Gemeinderat von Klink über seine grossen Pläne, die bei mir viele Fragen aufwerfen:

    1. Liegt überhaupt schon ein Abrissantrag vor und ist der überhaupt genehmigungsfähig ?
    2. Was sagt der Denkmalschutz dazu ?
    3. Er spricht von einem Wellness- und Spa-Hotel der gehobenen Klasse mit gleichzeitiger Nutzung als
    Mütter – und Kind – Kurheim. Wie soll das gehen ? Ist das von seiten der Krankenkassen überhaupt
    möglich ?
    4. Es fällt kein Wort darüber, wer der Investor dieses riesigen Vorhabens ist und wie es finanziert werden
    soll.

    Den Gemeindevertretern wurde hier doch nur Sand in die Augen gestreut.

    Schön, wenn es durch ein n e u e s Hotel wieder neue Arbeitsplätze gibt, unsere Region hat es bitter nötig!
    In d i e s e m Falle aber bleibt mir statt grosser Freude nur grosse Skepsis !

    Trotzdem, es wird mir fehlen – und sicherlich nicht nur mir – das “alte” Müritz Hotel. Es war vielleicht nicht mehr schön (weil in die Jahre gekommen), aber es hatte Charme

    In all den Jahren haben hunderttausende Urlauber dort schöne und bezahlbare Ferien verbringen können.
    Diese Zeit ist nun vorbei !

    Christa/Karl Schürmann, Waren (Müritz)