Anzeige
Anzeige

Bären genießen den Sommer und vergnügen sich im Wasser

11. Juni 2016

Im „Bärenwald Müritz“ ist in dieser Woche die Badesaison eröffnet worden. Vor allem Michal sowie Siggi und sein Sohn Balou haben die frühsommerlichen Temperaturen genutzt und ausgiebig geplantscht.

Baer3„Es ist einfach toll zu sehen, wie sehr unsere Bären die Abkühlung in ihren Teichen genießen. Nach den vielen Jahren in schlechter Haltung können sie hier endlich ihre Instinkte ausleben. Auch für unsere vielen Besucher ist dies ein besonders schönes Erlebnis”, so Denise Schmidt (34), Kampagnenleiterin bei VIER PFOTEN.

Den Bären macht das Baden im Wasser nicht nur sichtlich Spaß, ein kühles Bad ist auch äußerst sinnvoll: Bären haben nämlich auch im Sommer recht dichtes Fell.

Es isoliert zwar ein wenig gegen die Hitze, bei einer Überhitzung des Körpers sorgt es aber nicht für ausreichend Kühlung. Daher müssen sich die Tiere bei heißen Temperaturen mehrmals täglich im Wasser abkühlen.

Der Bärenwald Müritz ist ein Projekt der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN. Hier werden Bären aufgenommen, die die Tierschützer aus schlechter Haltung befreien konnten.

Siggi & Balou at BSM 2016Die Tiere stammen aus engen Käfigen oder kleinen Betongehegen in deutschen oder polnischen Zoos und aus dem Zirkus. Im Bärenwald in Bad Stuer haben die Braunbären 13 Hektar Platz und somit genug Gelegenheit, sich zurückzuziehen und nicht nur den Parkbesuchern auf der anderen Seite des Zauns, sondern auch einander aus dem Weg zu gehen, wenn sie es wollen.

Zudem ist die ihnen zur Verfügung stehende Fläche bewusst naturbelassen gestaltet, um den Tieren ein möglichst bärengemäßes Leben zu ermöglichen.

Viele der Bären haben erst hier zu ihrem natürlichen Verhalten zurückgefunden und sind nach ihrer Ankunft im Bärenwald zum ersten Mal in Winterruhe gegangen.

Baer2


Kommentare sind geschlossen.