Anzeige
Anzeige

Bahnstrecke wegen Oberleitungsarbeiten gesperrt

9. Juli 2018

Wegen Oberleitungsarbeiten im Bahnhof Waren wird die Bahnstrecke Rostock-Berlin ab heute Abend 22 Uhr für zwei Tage zwischen Güstrow und Neustrelitz gesperrt. Reisende müssen deshalb auf Busse umsteigen. Zwischen Rostock und Neustrelitz fahren Expressbusse ohne Zwischenhalt über die Autobahn. Die Busse ersetzen die Züge der Regionalexpress-Linie 5 und fahren knapp 35 Minuten früher.
Der Intercity, der morgens nach Berlin und abends zurück fährt, wird umgeleitet und verkehrt ebenfalls ohne Zwischenhalt.
Auch zwischen Güstrow und Neustrelitz fahren Busse. Diese halten an allen Bahnhöfen bis auf den in Kratzeburg.
Reisende müssen mit erheblich längeren Fahrzeiten rechnen. Die Sperrung soll bis Donnerstag Nacht dauern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*