Anzeige
Anzeige

Bald Baubeginn am Tiefwarensee

18. Juni 2014

Der ESV Waren will nach langer Vorbereitungsphase noch in diesem Jahr mit dem Bau eines kleines Vereinshauses auf dem Grundstück am Tiefwarensee beginnen. Die wichtigsten Behörden-Hürden sind bereits genommen, denn da das Haus im Uferbereich liegen wird, galt es, besonders viele Untersuchungen im Vorfeld nachzuweisen.

Alles in allem wird das Gebäude lediglich eine Grundfläche von 120 Quadratmetern haben. Im Haus ist dann Platz für eine Büro, das der Bootsverleih nutzen kann, für ein Vereinsbüro, für einen Versammlungsraum, Lager, Sanitäranlagen sowie eine Teeküche. Das Ganze bekommt ein Flachdach.
Der ESV nutzt das Grundstück bereits seit einigen Jahren für den Drachensport.

Foto unten: So soll das Vereinshaus des ESV am Tiefwarensee aussehen.

ESV


Kommentare sind geschlossen.