Anzeige
Anzeige

Bald immer und überall online?

21. April 2015

Hand holding smartphone with wi-fi connection in cafeWenn es nach der Warener CDU geht, können Einheimische und Gäste demnächst im Bereich der kompletten Innenstadt kostenlos im Netz surfen. Die Christdemokraten beantragen auf der Sitzung der Stadtvertreter in der kommenden Wochen, dass der Bürgermeister beauftragt wird, die Einrichtung eines kostenlosen WLAN-Hotspots für die Innenstadt unter „Einbeziehung der Gewerbetreibenden und Händler“ zu prüfen. Prüfung heißt dabei vor allem, zu checken, wie teuer das Ganze wird und wer die Zeche bezahlt. Gibt’s Fördermittel, kann die Stadt selbst etwas dazu geben, beteiligt man Händler und Gewerbetreibende?
Bereits heute kann man in Waren hier und da kostenlos ins Netz. So unter anderem in Höhe der Gaststätte „Alt Waren“ in der Langen Straße oder bei „Jannys Eis“. Darüber hinaus bieten zahlreiche Gastwirte ihren Besuchern ihre WLAN-Zugänge an.

© pab_map – Fotolia.com

Eine Antwort zu “Bald immer und überall online?”

  1. Heinz-Peter Schifflers sagt:

    Eine wirklich gute Initiative der CDU Ratsmitglieder. Ihr sollte nun der gesamte Stadtrat und möglichst die Einbeziehung des Stadthafens folgen.