Anzeige
Anzeige

Bauarbeiten für neue Autobahnbrücke gestartet

20. August 2019

Rund zwei Jahre nach dem Zusammenbruch der A20 bei Tribsees hat der Bau der neuen Autobahnbrücke begonnen. Gestern wurde ein Probepfahl eingebohrt. Jetzt wird mit den Gründungsarbeiten für die rund 75 Meter lange Brücke östlich der bestehenden Trebeltalbrücke in Fahrtrichtung Lübeck begonnen. Mit den 1,2 Meter starken Probepfählen soll untersucht werden, wie sie ideal ins Moor eingebracht werden können. Es folgen auf diesem Teilstück 36 weitere Gründungspfähle. Die Arbeiten an diesem Abschnitt sollen im Sommer 2020 fertiggestellt werden. Die Kosten, die vom Bund getragen werden, belaufen sich auf rund neun Millionen Euro. Im Herbst 2017 war die auf Moor gebaute Autobahn spektakulär eingebrochen (WsM berichtete)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*