Anzeige
Anzeige

Betrüger unterwegs

5. Juni 2014

Im Raum Wredenhagen sind offenbar Trickbetrüger unterwegs. Sie geben vor, für die Opfer des Hochwassers in Kroatien Spenden zu sammeln.
Ihr Bettel-Text steht auf einem Zettelchen, das sie den Anwohnern unter die Nase halten. Will man nichts spenden, bitten sie um Essen und versuchen, im selben Moment Zugang durch die geöffnete Tür zu bekommen.
Insgesamt soll es sich um fünf Personen handeln, die die Dorfstraße auf- und abgehen und vermutlich auch andere Orte in der Umgebung aufsuchen. Nach der Ankündigung, dass die Polizei unterwegs sei, sind sie in einem roten japanischen PKW weitergezogen.


Kommentare sind geschlossen.