Anzeige
Anzeige

Betrunkener Fahrer verursacht tödlichen Unfall auf der A 20

2. August 2020

Bei einem Unfall auf der A 20 heute früh gegen 2 Uhr sind zwischen Wismar und dem kreuz Wismar zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Skoda, besetzt mit drei Personen, befuhr die A 20 in Richtung Rostock. Aus noch unbekannter Ursache fuhr ein BMW, besetzt mit einem 28-jährigen Fahrer von hinten auf den Skoda auf. Der 45-jährige Fahrer des Skoda sowie dessen 19-jährige Mitfahrerin wurden durch den Aufprall tödlich verletzt, ein weiterer 19-jähriger Mitfahrer des  Skoda wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.
Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 2,11 Promille. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter der DEKRA zur Erforschung des Unfallhergangs beauftragt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*