Anzeige
Anzeige

Bisher geringes Interesse an Volksabstimmung

6. September 2015

VolksDas Interesse an der Volksabstimmung zur umstrittenen Gerichtssturkturreform scheint nicht sonderlich hoch.

Bis 14 Uhr lag die Wahlbeteiligung im Land bei lediglich 11,3 Prozent.

Wie eine kleine Umfrage in Wahllokalen der Müritz-Region ergab, gibt’s für die Helfer auch hier nicht viel zu tun.
Einige sprachen uns gegenüber sogar von „gähnender Leere“ an den Wahlurnen.

Noch bis 18 Uhr können die Wahlberechtigten abstimmen.


Kommentare sind geschlossen.