Anzeige
Anzeige

Bürgermeister bedankt sich in verschiedenen Einrichtungen

31. Dezember 2020

Grabowhöfes Bürgermeister Enrico Malow, der zugleich auch Vorsteher des Amtes Seenlanschaft ist, war in den vergangenen Tagen viel auf Achse.
Er hat unter anderem Pflegedienste, Rettungswachen, das Warener Hospiz, einen Pastor und Feuerwehren besucht und ihnen mit einer kleinen Aufmerksamkeit für ihren Einsatz gedankt.
Außerdem spendete er Geld für ein Tierheim, das Hospiz und die Kinderstation des MediClin Müritz-Kinikums. Das alles wohl gemerkt aus eigener Tasche und nicht erst, seit er vor kurzem als Landtagskandidat von der CDU nominiert wurde. Auch in den Vorjahren hat er sich auf diese Art und Weise bedankt.
Ach ja, zwischendurch spendete der 40-Jährige dann gestern auch noch Blut.
Auf dem Bild ist er mit Nadine Starzak zu sehen, die in diesem Jahr in Grabowhöfe ihren eigenen Pflegedienst “Müritzer Pflegeprinz” eröffnet hat.


Eine Antwort zu “Bürgermeister bedankt sich in verschiedenen Einrichtungen”

  1. Maike sagt:

    Gute Sache, aber falsche Umsetzung. In diesen Zeiten von einer Einrichtung zur nächsten zu fahren, ist ja wohl völlig daneben.
    Sicher eine grosse Geste, aber auch ien falsches Signal. Und hoffen wir, dass diese Geste nicht schlimme Folgen hat.