Anzeige
Anzeige

Charterboot gefunden – Ein Täter flüchtig

23. Juli 2014

Der Einsatz des Polizeihubschraubers hatte Erfolg: Das bei der Müritz-Marina in Waren gestohlene Charterboot ist am Nachmittag in der Nähe von Gotthun gefunden worden. Allerdings fehlte der Außenbordmotor.
Die Polizei hatte heute Vormittag in der Nähe des Warener Hafens ein Auto kontrolliert, deren Insassen den Beamten verdächtig vorkamen. Wie sich herausstellte, lagen im Auto Gegenstände, die vom Einbruch bei der Müritz Marina stammten. Dort hatten bis dahin unbekannte Täter in der Nacht ein Charterboot im Wert von mindestens 10 000 Euro gestohlen.
Während die Polizei bislang von zwei festgenommenen Tätern sprach, saßen in dem verdächtigen Fahrzeug, das auf einem Parkplatz stand, aber drei Männer. Doch während der Kontrolle der Polizei gelang es einem, zu türmen – Augenzeugenberichten zufolge ohne Schuhe. Trotz der sofort eingeleiteten Suche in der Umgebung konnten die Beamten den Dritten im Bunde bislang nicht finden.
Dem Vernehmen nach soll es sich um polnische Staatsbürger handeln, die bereits polizeibekannt sind.


Kommentare sind geschlossen.